Melissa Ludstock

Melissa Ludstock

Melissa Ludstock ist Chef vom Dienst der Ippen Digital Zentralredaktion West in Köln und schreibt überwiegend für 24RHEIN. Sie tauschte die Isar gegen den Rhein, und mag nicht mehr auf Kölsch in ihrem Leben verzichten. Interessiert sich schon immer fürs Lokale und freut sich, das Rheinland zu erkunden. Mit einem Kaffee bewaffnet streift sie am liebsten durch Köln, um alle Veedel zu erkunden. Ziel ist es, alle 86 Stadtteile mit Hilfe der KVB zu bereisen. Egal, ob Kölner Dom, Zoo oder Colonius – Geschichten können überall lauern. Nicht zu vergessen: der Kölner Karneval.

Lauscht gerne Pressekonferenzen von Politikern und haut dabei live in die Tasten, was Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker oder Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet zu berichten haben. Kann an keinem neuen Supermarkt vorbei gehen und freut sich jetzt schon auf den ersten Besuch bei Globus und SuperBioMarkt, denn die kennt sie nicht aus München.

Schon vor dem Umzug ins Rheinland hatte sie ein unerklärliches Faible für Kölner Stars und Sternchen, das sie jetzt so richtig ausleben kann. Schon in den ersten Wochen erspähte sie in Ehrenfeld Julien Bam, in der Pizzeria nebenan hing ein Autogramm von RTL-Legende Günter Jauch. Endlich die Orte sehen, wo sich die Crème de la Crème der Influencer-Welt herumtreibt: Egal, ob Sarah Lombardi durch Köln radelt oder sich Dagi Bee beim Star-Friseur schick machen lässt.

Geboren in München, aufgewachsen im Vorort Dachau, zog es sie für das Volontariat beim "Donaukurier" nach Ingolstadt. 2018 begann die Reise bei Ippen Digital in der Zentralredaktion Süd in München, wo sie unter anderem für Merkur.de und tz.de schrieb.

Zuletzt verfasste Artikel:

Rhein-Erft-Kreis: Katastrophenfall aufgehoben – „Wunder, dass wir keine Vermissten und Toten haben“
Rheinland & NRW

Rhein-Erft-Kreis: Katastrophenfall aufgehoben – „Wunder, dass wir keine Vermissten und Toten haben“

Ein Erdrutsch hat in Erftstadt-Blessem für Verwüstung gesorgt. Nun wurde der Katastrophenfall aufgehoben. Der Zusammenhalt der Betroffenen sei beeindruckend.
Rhein-Erft-Kreis: Katastrophenfall aufgehoben – „Wunder, dass wir keine Vermissten und Toten haben“
Steinbachtalsperre: Weiteres Todesopfer im Kreis Euskirchen gefunden
Rheinland & NRW

Steinbachtalsperre: Weiteres Todesopfer im Kreis Euskirchen gefunden

Tagelang herrschte an der Steinbachtalsperre bei Euskirchen akute Dammbruch-Gefahr. Im Rhein-Sieg-Kreis und im Kreis Euskirchen herrschte der Ausnahmezustand.
Steinbachtalsperre: Weiteres Todesopfer im Kreis Euskirchen gefunden
Leverkusen: Feuerlöscher aus Hochhaus geworfen – er schlägt neben Mädchen (1) ein
Rheinland & NRW

Leverkusen: Feuerlöscher aus Hochhaus geworfen – er schlägt neben Mädchen (1) ein

Ein Mann und seine Enkelin (1) sind in Leverkusen fast von einem Feuerlöscher getroffen worden, der aus einem Hochhaus in der Weiherstraße geworfen wurde.
Leverkusen: Feuerlöscher aus Hochhaus geworfen – er schlägt neben Mädchen (1) ein
NRW: Merkel erschüttert über Unwetter – „Es ist eine Katastrophe“
Politik

NRW: Merkel erschüttert über Unwetter – „Es ist eine Katastrophe“

Bundeskanzlerin Angela Merkel bezeichnet die Unwetter in NRW und Teilen von Deutschland als Katastrophe. Und sichert Hilfe zu.
NRW: Merkel erschüttert über Unwetter – „Es ist eine Katastrophe“
Köln: Regeln für den Friseurbesuch – der Überblick
Köln

Köln: Regeln für den Friseurbesuch – der Überblick

Für den Friseurbesuch in Köln benötigt man keinen Coronatest mehr. Es gelten jedoch besondere Regeln für Kunden und Friseure.
Köln: Regeln für den Friseurbesuch – der Überblick
Impfung: Ab Samstag Termine für jeden in Impfzentren freigeschaltet
Rheinland & NRW

Impfung: Ab Samstag Termine für jeden in Impfzentren freigeschaltet

Ab Samstag kann in Nordrhein-Westfalen jeder, der möchte, einen Termin in einem Impfzentrum ausmachen – und sich gegen das Coronavirus impfen lassen.
Impfung: Ab Samstag Termine für jeden in Impfzentren freigeschaltet
NRW: Temperatursturz nach Hitzewelle – Unwetter bringen Starkregen und Hagel
Rheinland & NRW

NRW: Temperatursturz nach Hitzewelle – Unwetter bringen Starkregen und Hagel

Erst Hitze bei bis zu 36 Grad, dann Temperaturen unter 20 Grad. Das Wetter in Nordrhein-Westfalen ist auf Achterbahnfahrt. Und bringt erneut schwere Gewitter.
NRW: Temperatursturz nach Hitzewelle – Unwetter bringen Starkregen und Hagel
Rheinboulevard in Köln am Wochenende gesperrt
Innenstadt

Rheinboulevard in Köln am Wochenende gesperrt

Der Rheinboulevard in Köln ist am Wochenende gesperrt. Die Stadt Köln will so Menschenansammlungen vorbeugen – zum Schutz vor Corona.
Rheinboulevard in Köln am Wochenende gesperrt