1. 24RHEIN
  2. Buchtipps

„Das Switch-Prinzip“ von Elaine Fox – mehr mentale Flexibilität

Erstellt:

Von: Sven Trautwein

Wie kann man mentale Stärke in einer unbeständigen Welt erlangen? „Das Switch-Prinzip“ von Elaine Fox gibt Hilfestellung. Mein Buchtipp.

Hinweis an unsere Leser: Bei einem Kauf über die enthaltenen Links erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Die mentale Stärke im Alltag, Beruf und in der sich stetig wandelnden Welt zu erhalten, ist ein hehres Ziel. Oft geht sie im Alltag verloren. Doch mit den geeigneten Schlüsselkompetenzen können wir uns die emotionale und kognitive Agilität erhalten und eventuell sogar ausbauen. Elaine Fox gibt dem Leser mit „Das Switch-Prinzip“ ein Buch mit Studien, Fallgeschichten und Anekdoten an die Hand.

Elaine Fox „Das Switch-Prinzip“: Über das Buch

Cover zu „Das Switch-Prinzip“ von Elaine Fox
Elaine Fox „Das Switch-Prinzip“ © dtv

Unsere moderne Welt verändert sich permanent und rasend schnell. Die Psychologin und Neurowissenschaftlerin Elaine Fox hat in jahrzehntelanger Forschung herausgefunden, was die Menschen teilen, die trotz steten Wandels erfolgreich und glücklich sind: Ihr gemeinsames Geheimnis ist eine emotionale und kognitive Agilität. Wie man diese Fähigkeit erwirbt, zeigt Fox anhand ihrer bahnbrechenden Erkenntnisse und zahlreicher Fallgeschichten. Sie erklärt, wie wir neue Denk- und Handlungsmuster entwickeln und zu erkennen lernen, wann wir auf alte Gewohnheiten zurückgreifen und wann wir besser zu neu Erlerntem switchen sollten - um souverän mit Herausforderungen umzugehen, Probleme kreativ zu lösen und gute Entscheidungen zu treffen.

dtv

In „Das Switch-Prinzip“ lernen wir unsere Denkweise und Gehirn näher kennen. Wir erfahren, dass das menschliche Gehirn rund 86 Milliarden Neuronen und Hunderte Milliarden Synapsen besitzt. Die im Buch eingestreuten Anekdoten sind lesenswert, die Fragebögen können genutzt werden, sich für bestimmte Bereiche fortzubilden und die Einteilung in die vier Säulen des Switch-Prinzips macht das Nachschlagen einfach. Persönlich spannend fand ich die dritte Säule, „Emotionen“. Ich erfahre, woher diese kommen, dass auch negative Emotionen nützlich sind und wie ich diese lenken kann. Wie negative Gedanken unser Verhalten beeinflussen, hatte ich in dem Artikel über Diane Hielschers „Liebe neu denken“ beschrieben.

Elaine Fox „Das Switch-Prinzip“: Mein Fazit

Elaine Fox bietet mit „Das Switch-Prinzip“ eine einfache und verständliche Einführung in das Thema der mentalen Gesundheit. Die Kapitel sind leicht abzuarbeiten. Zusammenfassungen am Ende der Kapitel und Fragebögen zur Selbstkontrolle runden es ab.

Elaine Fox „Das Switch-Prinzip“

Aus dem Englischen von Johanna Wais

2022, dtv ISBN-13 978-3-423-26328-3

Preis: Paperback 19 €, E-Book 14,99 €, 384 Seiten (abweichend vom Format) – Jetzt bestellen (werblicher Link)

Elaine Fox

Elaine Fox ist Leiterin der Fakultät für Psychologie an der Universität Adelaide. Vorher war sie als Professorin für Psychologie und Neurologie fast zehn Jahre an der Universität Oxford, wo sie das OCEAN, eines der weltweit führenden Institute im Bereich Mentale Gesundheit, leitete.

Auch interessant