1. 24RHEIN
  2. Buchtipps

Thriller-Meisterwerk: Jane Harper „Der Sturm“

Erstellt:

Von: Jessica Bradley

Das Cover des Thrillers „Der Sturm“ von Jane Harper
Cover „Der Sturm“ Jane Harper © Aufbau Verlage

Ein Thriller an einem gewaltigen Schauplatz: „Der Sturm“ von Jane Harper. Atemberaubend und spannend bis zum letzten Tropfen. Mein Buchtipp

Hinweis an unsere Leser: Bei einem Kauf über die enthaltenen Links erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Allein das Cover zeigt deutlich, wie stürmisch und wild dieser Thriller ist. Die Natur als Spannungsfaktor zu verwenden, ist der Autorin in „Der Sturm“ extrem gut gelungen.

Ein Sturm hat Kiernans Lebens vor zwölf Jahren von einem Tag auf den anderen verändert: Ein Mädchen verschwand spurlos in der See, sein Bruder kam durch seine Schuld ums Leben. Als er nun in seinen Heimatort auf die australische Insel Tasmanien zurückkehrt, spürt er die Schuld noch immer. Nun aber hat er mit seiner Freundin Mia ein Kind und glaubt, die Vergangenheit hinter sich lassen zu können. Kurz nach seiner Rückkehr jedoch wird am Strand eine tote Frau gefunden – und plötzlich brechen alte Wunden wieder auf. Bald wird Kiernan klar, dass dieser Mord mit ihm zu tun hat – und mit all dem, was während des Sturms vor zwölf Jahren geschah und niemals wirklich ans Tageslicht kam. 

Klappentext

Jane Harper „Der Sturm“: Mein Fazit

Ganz besonders haben mir die Ausarbeitung der Charaktere gefallen. Dass die Geschichte langsam an Fahrt aufnimmt, um dann Stück für Stück ihr Geheimnis preiszugeben, hat zusätzliches Lesevergnügen bereitet. Der Thriller „Der Sturm“ hat die Botschaft, meines Erachtens gut transportiert, dass man seiner Vergangenheit nicht entfliehen, sondern sich stellen muss. Für alle Thriller und Krimi Liebhaber ein Muss.

Jane Harper „Der Sturm“

2022, Aufbau Verlage, ISBN 13-978-3-352-00968-6

Preis: gebundenes Buch 22 €, E-Book 14,99 €, Seitenzahl: 396 (abweichend vom Format) Jetzt bestellen (werblicher Link)

Jane Harper

Jane Harper wurde 1980 in Manchester geboren, lebt aber schon lange in Melbourne, Australien. Sie war Journalistin, bevor sie mit dem Schreiben von Thrillern begann. Gleich mit ihrem Debütroman »Hitze« gewann sie neben zahlreichen anderen Preisen auch den wichtigsten britischen Krimipreis, den »Gold Dagger«.

Auch interessant