1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Einsätze der Feuerwehr Düsseldorf bei DMAX – TV-Doku gibt Einblicke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Feuerwehrleute aus Düsseldorf im Einsatz.
Auch Feuerwehrleute aus Düsseldorf sind ab Donnerstag bei der TV-Doku „112: Feuerwehr im Einsatz“ auf DMAX zu sehen (Symbolbild). © Michael Gstettenbauer / Imago

Die Feuerwehr Düsseldorf ist Teil der neuen Staffel von „112: Feuerwehr im Einsatz“ auf DMAX. Die erste Folge mit den Düsseldorf Einsatzkräften läuft am 27. Januar.

Düsseldorf – Der Kampf gegen lodernde Flammen oder die Rettung von schwer verletzten Unfallopfern – Feuerwehrleute leisten während ihrer Arbeit beeindruckendes. Aber wie läuft der Alltag der Feuerwehr in einer Großstadt eigentlich genau ab? Die TV-Doku „112: Feuerwehr im Einsatz“ bei DMAX gibt schon seit mehreren Jahren Einblicke und zeigt, häufig durch Bodycams aus Sicht der Einsatzkräfte, welch gefährliche Situationen sie in ihrem Job erleben.

112: Feuerwehr im Einsatz
Deutschsprachige Erstausstrahlung:17.12.2017
Episoden:41+ in 5 Staffeln

Feuerwehr Düsseldorf bei DMAX: „112: Feuerwehr im Einsatz“

Aktuell läuft die fünfte Staffel der TV-Doku und ab der nächsten Folge am Donnerstag, 27. Januar, (21:15 Uhr bei DMAX) ist auch die Feuerwehr aus Düsseldorf mit dabei. „Nach rund zehn Monaten Begleitung zeigt euch der Sender die ersten Fälle aus Düsseldorf. Die Feuer- und Rettungswache 4 aus Flingern nimmt alle Zuschauer hautnah mit zu den Bränden, Hilfeleistungen und auch kleineren Einsätzen einer Großstadt-Feuerwehr“, verkündet die Feuerwehr Düsseldorf in den sozialen Medien.

„112: Feuerwehr im Einsatz“: TV-Doku auf DMAX mit Feuerwehr Düsseldorf

Die Einsatzkräfte aus der NRW-Landeshauptstadt sollen demnach ab jetzt in jeder Folge der fünften Staffel zu sehen sein. „Wir sind jetzt schon auf die spannenden Einsätze und interessanten Bilder gespannt“, so die Feuerwehr weiter.

112: Feuerwehr im Einsatz

Die TV-Doku „112: Feuerwehr im Einsatz“ läuft beim deutschen Fernsehsender DMAX. Erstmals ausgestrahlt wurde die Doku über echte Feuerwehreinsätze in Deutschland mit einer Pilotfolge am 17. Dezember 2017. Zwischen 2018 und 2021 liefen bislang vier Staffeln der Sendung, immer mit jeweils acht bis zwölf Folgen. Die Folgen dauern normalerweise rund 45 Minuten. Die TV-Produzenten statten dabei mehrere Feuerwehrleute mit Bodycams aus, um so einen möglichst authentischen Einblick in den Arbeitsalltag und die Einsätze der Feuerwehren in Deutschland zu gewährleisten.

Neben den Einsatzkräften aus Düsseldorf werden in der fünften Staffel von „112: Feuerwehr im Einsatz“ auch die Feuerwehren aus Hagen, Iserlohn, Gera und Chemnitz begleitet. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant