1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Boosterimpfung Düsseldorf: Wo gibt es die Corona-Impfung?

Erstellt:

Von: Benjamin Stroka

Eine Impfärztin bereitet eine Corona-Impfung vor.
An verschiedenen Stellen in Düsseldorf können sich Bürgerinnen und Bürger die Boosterimpfung gegen Corona abholen (Symbolbild). © ZUMA Press / Imago

In Düsseldorf infizieren sich immer wieder auch Geimpfte mit Corona. Die Lösung dafür sollen Boosterimpfungen sein. Wo es die Impfung gibt und was zu beachten ist.

Düsseldorf – Hohe Infektionszahlen und voller werdende Intensivstationen bereiten aktuell wieder Sorge. NRW befindet sich mitten in der vierten Corona-Welle. Neben Ungeimpften landen in Düsseldorf immer öfter auch bereits Geimpfte auf den Intensivstationen. Das betrifft aber vor allem diejenigen, die bereits sehr früh gegen das Coronavirus geimpft wurden und deren Impfschutz nun Stück für Stück nachlässt. Die Lösung sollen sogenannte Boosterimpfungen, also eine dritte Corona-Impfung, sein. Wo bekommen Interessierte jetzt die Auffrischung? Und was müssen sie dafür wissen?

Der 24RHEIN-Newsletter

Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Corona: Boosterimpfung in Düsseldorf – Wo gibt es die Impfung?

Düsseldorf hat frühzeitig auf die Schließung des ehemaligen Impfzentrums in der Merkur Spiel-Arena reagiert und zwei kleinere dezentrale Impfstellen eingerichtet, die von Montag bis Freitag geöffnet sind. Diese befinden sich am Düsseldorf Hauptbahnhof und am U-Bahnhof Heinrich-Heine-Allee. Zusätzlich bieten auch Haus- und Fachärzte die Boosterimpfungen an. Außerdem gibt es die dritte Corona-Impfung auch beim mobilen Impfteam, das mehrfach wöchentlich in Düsseldorf unterwegs ist.

Corona Boosterimpfung: Standorte des mobilen Impfteams in Düsseldorf

DatumUhrzeitOrt
Freitag, 14. Januar10 bis 17:30 UhrSt. Maria Königin Kirche (Krahnenburgstraße 3)
Samstag, 15. Januar10 bis 14 UhrNeurolgie am Rhein (Josef-Kleesattel-Str. 21)
Montag, 17. Januar10 bis 17:30 UhrKirche St. Ursula, Margaretenstraße 5
Dienstag, 18. Januar10 bis 17:30 UhrKatholische Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit, Jülicher Straße 50
Mittwoch, 19. Januar10 bis 17:30 UhrLiebfrauenkirche, Ackerstraße 209a
Donnerstag, 20. Januar10 bis 17:30 UhrSt. Josefkirche, Josefsplatz 12
Freitag, 21. Januar10 bis 17:30 UhrKirche St. Suitbertus, Suitbertus-Stiftsplatz 6

Corona in Düsseldorf: Wer bekommt die Boosterimpfung?

Stiko empfiehlt Booster-Impfung für Jugendliche

Die Ständige Impfkommission (Stiko) hat eine offizielle Empfehlung von Booster-Impfungen für Jugendliche herausgegeben. In NRW können sich 12- bis 17-Jährige bereits seit dem 31. Dezember 2021 in den offiziellen Impfstellen boostern lassen. Zuvor ging dies nur in den Arztpraxen.

Düsseldorf richtet sich bei den Boosterimpfungen grundsätzlich nach den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko). Diese empfiehlt eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff inzwischen drei Monate nach der zweiten Impfung. Nachdem das Gremium die Boosterimpfung zunächst nur für ältere Menschen und vulnerable Gruppen (pflegebedürftige oder besonders immungeschwächte Menschen) empfohlen hatte, wird diese nun für alle Geimpften ab 18 Jahren empfohlen.

Einen Sonderfall gibt es außerdem bei denjenigen, die bislang eine einzelne Impfung mit dem Vektor-Impfstoff von Johnson&Johnson erhalten haben. Hier wird bereits vier Wochen nach der Impfung eine Boosterimpfung mit einem mRNA-Impfstoff empfohlen.

Corona: Boosterimpfung in Düsseldorf – welcher Impfstoff wird verimpft?

Wie schon bei den bisherigen Erst- und Zweitimpfungen benötigen Interessierte nur ihren Impfausweis (falls vorhanden) und ein Ausweisdokument. Zudem sollte der Nachweis der ersten Impfungen mitgebracht werden. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Corona Booster-Impfung: Wo es die Impfung in NRW gibt

Hinweis: Dieser Artikel wurde am 14. Januar aktualisiert. Neuerung: Weitere mobile Impftermine eingefügt.

Auch interessant