1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Mit den Toten Hosen auf Tour: Doku auf Arte zeigt besondere Einblicke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Nina Büchs

„Die Toten Hosen“ mit Gitarrist Michael Breitkopf alias Breiti (l-r), Bassist Andreas Meurer alias Andi, Sänger Campino, Gitarrist Andreas von Holst alias Kuddel und Schlagzeuger Stephen George Ritchie.
Der Dokumentarfilm über die „Toten Hosen“, einer bekannten Rockband aus Düsseldorf, wird erstmals im Fernsehen ausgestrahlt (Archivbild). © David Youngf/dpa

„Die Toten Hosen“ sind wohl für Jedermann ein Begriff. Eine Doku über die Band aus Düsseldorf erscheint nun erstmals im TV und zeigt auf Arte das Leben der Bandmitglieder hautnah.

Düsseldorf – Mit Liedern wie „Mehr davon“, „Alles was war“ oder „Hier kommt Alex“ haben sie große Konzerthallen gefüllt und das Publikum zum Beben gebracht. Nun erscheint der Dokumentarfilm der „Toten Hosen“, der bereits 2019 in den Kinos gezeigt wurde, erstmals auf Arte im Free-TV.

TV: Arte zeigt Dokumentation über Düsseldorfer Kultband „Die Toten Hosen“

Für den Film hat Regisseurin Cordula Kablitz-Post die Band über zehn Jahre lang mit der Kamera begleitet. In dem Film geht es um die besonderen und alltäglichen Momente vor der Bühne, Backstage und im Tourbus und erzählt die Geschichte der Band anhand ihrer größten Hits. Aber auch Tiefpunkte, illegale nächtliche Freibad-Ausflüge und persönliche Rituale wie das Schulterklopfen vor dem Auftritt vermitteln den Zuschauern das Gefühl, „Die Toten Hosen“ hautnah und auch in intimen Momenten zu erleben.

Der filmstiftungsgeförderte Dokumentarfilm „Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour“ läuft am Freitag, dem 29. Januar, auf Arte. Er wird um 22 Uhr parallel in Deutschland und Frankreich ausgestrahlt. Vom 27. Januar bis 28. Februar 2021 ist der Film auch online in der Mediathek auf arte.tv abrufbar. Der deutsche Trailer zum Film ist auf Youtube zu sehen.

Fünf Fakten über „Die Toten Hosen“

1. Anfang der 1980er Jahre wurde die Band aus der Düsseldorfer Punkszene gegründet.

2. Mit über 19 Millionen verkauften Tonträgern gelten die „Toten Hosen“ als wohl erfolgreichste deutschsprachige Rockband.

3. In Argentinien haben „Die Toten Hosen“ seit 26 Jahren die treuesten Fans außerhalb des deutschsprachigen Raums.

4. 2012 wurden die Bandmitglieder und Sänger Campino zu Ehrenbürgern der Stadt Buenos Aires ernannt.

5. Die Band ist übrigens auch an Fußball interessiert – und macht aus ihrer Liebe zu „Fortuna Düsseldorf“ kein Geheimnis.

Die Toten Hosen: Doku (Arte) wurde als „Bester Musik-Dokumentarfilm“ nominiert

Der Dokumentarfilm „Weil du nur einmal lebst“ wurde von avanti media fiction in Kooperation mit Opus R produziert. Mit ihren intimen Blicken hinter die Kulissen des Bandlebens der „Toten Hosen“ schaffte es der Film der Grimme-Preisträgerin Cordula Kablitz-Posts Film in die Vorauswahl Dokumentarfilm für den Deutschen Filmpreis. Außerdem wurde er für den Deutschen Dokumentarfilmpreis als „Bester Musik-Dokumentarfilm“ nominiert. (nb)

Auch interessant