1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Feuer in Altpapier-Halle – Großeinsatz nach mehreren Stunden beendet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Johanna Werning

Mehrere Einsatzkräfte und Fahrzeuge der Feuerwehr Düsseldorf bei einem Einsatz.
In Düsseldorf brennt eine Altpapier-Halle (Symbolbild) © David Young/dpa

In Düsseldorf ist ein Feuer in einer Halle einer Entsorgungsfirma für Altpapier ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Düsseldorf – Für die Düsseldorfer Stadtteile Reisholz, Benrath und Holthausen wurde am Dienstagnachmittag die Warn-App NINA ausgelöst. „In einer Entsorgungsfirma für Altpapier ist es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand in einer Halle gekommen“, teilt die Feuerwehr Düsseldorf mit. Dadurch kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Der Alarm ging um 14:06 Uhr bei der Feuerwehr ein.

Großeinsatz in Düsseldorf: Altpapier-Halle in Flammen – rund 100 Quadratmeter brennen

Bei der Brandbekämpfung handelt es sich um einen Großeinsatz in Düsseldorf Reisholz. Rund 90 Einsatzkräfte waren vor Ort, um das Feuer zu löschen. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort waren, brannte im hinteren Bereich der rund 2.500 Quadratmeter großen Halle Altpapier auf einer Fläche von 100 Quadratmetern und drohte auf die komplett mit Papier gefüllte Lagerstätte überzugreifen. Die Brandursache ist noch unklar. Während des Einsatzes wurden „umfangreiche Löschmaßnahmen“ durchgeführt, heißt es am Dienstagnachmittag. „Die betroffene Halle wird mit mehreren Großlüftern vom Rauch befreit.“

Zeitgleich begannen die Einsatzkräfte mit einem Radlader der Feuerwehr das brennende und glimmende Papier aus der Halle zu transportieren, um es im Freien abzulöschen. Die Löscharbeiten wurden durch Mitarbeitende des städtischen Umweltamtes, der Stadtentwässerungsbetriebe und der Bezirksregierung Düsseldorf begleitet. Nachdem der Brandrauch aus dem Gebäude befördert werden konnte, unterstützten Mitarbeiter der Firma mit einem betriebseigenen Radlader die Nachlöscharbeiten.

Düsseldorf: Feuer in Altpapier-Halle – Großeinsatz nach mehreren Stunden beendet

Zwar war das Feuer relativ schnell unter Kontrolle. Dennoch dauerte der Großeinsatz insgesamt mehreren Stunden an. Da es mehrere Glutnester gab. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, so die Feuerwehr.

Düsseldorf: Altpapier-Halle in Flammen – NINA löst zeitweise aus

Aufgrund der starken Rauchentwicklung wurde zeitweise die Warn-App NINA durch die Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ausgelöst. Menschen im Bereich Reisholz, Benrath und Holthausen wurden aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Altpapier-Halle in Düsseldorf brennt: NINA löst aus – Gebiete

Altpapier-Halle in Düsseldorf brennt: Entwarnung für Anwohner

Um 16:36 Uhr gibt es dann die Entwarnung für die Anwohner: Die Warnung „konnte inzwischen zurückgenommen werden.“ Dennoch meldet die Feuerwehr für den Bereich Reisholz eine Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag. „Eine Mitarbeiterin des städtischen Umweltamtes begleitet die Löschmaßnahmen vor Ort.“

Düsseldorf: Altpapier-Halle in Flammen – Brandursache unklar – Ermittlungen eingeleitet

Ein Arbeiter der Firma wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, konnte aber unverletzt entlassen werden, so die Feuerwehr weiter. Er hatte bei Löschversuchen zu viel Brandrauch eingeatmet, konnte aber nach einer medizinischen Untersuchung durch den Notarzt unverletzt vor Ort bleiben.

Die Brandursache ist weiterhin unklar. „Zur Klärung der Brandursache wird die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufnehmen“, heißt es weiter. (dpa/lnw/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Düsseldorf passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant