1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Balkon in Hassels gerät in Flammen – Kripo ermittelt

Erstellt:

Feuerwehr
Die Feuerwehr kam gerade zur rechten Zeit. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

Auf einem Balkon in Düsseldorf-Hassels ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr verhinderte dabei Schlimmeres. Nun ermittel die Kriminalpolizei.

Düsseldorf – Am Mittwochnachmittag ist es in Düsseldorf-Hassels zu einem Brand auf einem Balkon gekommen. Die Feuerwehr war rechtzeitig zur Stelle und konnte die Flammen löschen. Dadurch wurde eine Ausbreitung auf die umliegenden Wohnungen verhindert. Anschließend übernahm die Kriminalpolizei, denn eine wichtige Frage ist noch offen.

Düsseldorf: Schwarze Rauchwolke kam vom Balkon – Feuer aber schnell gelöscht

Gegen 13:43 Uhr war die Feuerwehr über eine „unklare Rauchentwicklung“ in der Fürstenberger Straße informiert worden, sagte ein Sprecher. Die ersten Einsatzkräfte erkannten schnell dicke schwarze Rauchwolke im vierten Obergeschoss eines Hauses. Deshalb wurden noch weitere Feuerwehr-Leute angefordert. Doch letztlich konnten diese das Feuer schnell ablöschen und ein Übergreifen des Feuers auf die zum Balkon gehörende Wohnung verhindern.

Anschließend musste die Wohnung nur gelüftet und die angrenzenden Wohnungen sicherheitshalber kontrolliert werden. Es wurde niemand verletzt. Der Einsatz der 35 Feuerwehr-Leute war nach 80 Minuten wieder beendet. Da die Brandursache noch unklar ist, wurde anschließend die Kriminalpolizei eingeschaltet. (os mit ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant