1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Corona-Ausbruch in Altenheimen in Düsseldorf – trotz 3G und Impfung

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Altenheim
Die Ausbrüche in den Seniorenheimen geschahen alle unabhängig voneinander. (Symbolbild) © Sebastian Gollnow/dpa

In drei Altenheimen in Düsseldorf hat es Corona-Ausbrüche gegeben. Unter den Infizierten sind Bewohner und Mitarbeiter der Heime. Eine Frau ist gestorben.

Düsseldorf – Gleich in drei Altenheimen in Düsseldorf ist es zu Ausbrüchen des Coronavirus gekommen. Trotz hoher Impfquote und 3G-Regeln haben sich nach Angaben der Stadt insgesamt 36 Personen in den Einrichtungen infiziert – sowohl Bewohner als auch Pflegepersonal.

Düsseldorf: Diese Altenheime sind von den Corona-Ausbrüchen betroffen

Im AWO Hans-Jeratsch-Haus (Lierenfeld) gab es am Donnerstag (21. Oktober) insgesamt zehn Corona-Fälle – neun Bewohnerinnen und Bewohner und eine Mitarbeiterin. Im DRK-Seniorenzentrum Gerresheimer Höhe (Gerresheim) sind derzeit zwölf Senioren und ebenfalls eine Mitarbeiterin infiziert. Beim „Haus Rosmarin“ der Korian-Gruppe gibt es zwölf positive Testergebnisse, darunter acht Bewohner und vier Mitarbeitende. Zusätzlich ist eine zuvor positiv getestete Seniorin bereits verstorben.

Alle infizierten Personen aus den Altenheimen und entsprechende Kontaktpersonen befinden sich nun in Quarantäne. Das Gesundheitsamt und die WTG-Behörde des Amtes für Soziales haben für alle Beteiligten weitere PCR-Test angeordnet.

Altenheime in Düsseldorf: Ursachen für Corona-Ausbrüche unterschiedlich

Laut der Stadt Düsseldorf hatten die Corona-Ausbrüche dabei unterschiedliche Ursachen. Im AWO Hans-Jeratsch-Haus wurde zuerst die Mitarbeiterin am 15. Oktober positiv getestet, anschließend steckten sich wohl Bewohner an.

Beim DRK-Seniorenzentrum Gerresheimer Höhe wurde die erste Infektion bei einem Bewohner entdeckt, nachdem er wegen einer anderen Erkrankung am 14. Oktober ins Krankenhaus musste.

Im „Haus Rosmarin“ wurde das Coronavirus wiederum zuerst bei zwei Mitarbeitern entdeckt.

Bereits im April hatte es in einem Düsseldorfer Altenheim einen Corona-Ausbruch gegeben. Damals war ebenfalls ein Bewohner gestorben. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant