1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: So teuer waren die Corona-Piktogramme zur Maskenpflicht in der Stadt

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Piktogramm, das auf das Tragen einer Schutzmaske hinweist, ist auf den Bürgersteig in Düsseldorf gemalt.
Im ganzen Düsseldorfer Stadtgebiet wurden 650 Piktogramme gemalt, die auf die Maskenpflicht hinweisen. © Federico Gambarini/dpa

Im November 2020 ließ die Stadt Düsseldorf hunderte Corona-Piktogramme auf Gehwege und Plätze malen. Während zunächst die Optik irritierte, machen dies nun die Kosten.

Düsseldorf – So manch ein Fußgänger oder Radfahrer dürfte in den vergangenen Monaten auf Düsseldorfs Straßen und Plätzen irritiert gewesen sein. Der Grund: Piktogramme, die auf dem Boden auf die Maskenpflicht in Zeiten der Corona-Pandemie hinweisen. Zu sehen ist dort ein stilisierter Mensch mit Maske. Aber vor allem, wenn man von der falschen Seite auf das Symbol zugeht, ist auf den ersten Blick nicht wirklich klar, was es aussagen soll. Jetzt wurde bekannt, dass die Anbringung der 650 weißen Symbole für die Stadt ganz schön teuer gewesen ist.

Masken-Piktogramme kosteten die Stadt Düsseldorf 67.500 Euro

Das geht aus einer Anfrage des Stadtrats an die Stadt Düsseldorf hervor. Demnach haben die 650 Piktogramme im Stadtgebiet insgesamt 67.500 Euro gekostet. Wie eine Stadtsprecherin bekannt gab, kostete jedes einzelne Symbol mehr als 100 Euro.

Dies habe mit dem großen Aufwand zu tun gehabt. So musste man mehrere externe Firmen beauftragen, die mit Straßenmarkierungsmaschinen anrückten. Anreise und Einrichtung hätten entsprechend Kosten verursacht.

Stadt Düsseldorf: Neben den Piktogrammen weisen auch 460 Schilder auf die Maskenpflicht hin

Neben den 650 Piktogrammen wurden in ganz Düsseldorf Anfang November 2020 auch 460 Schilder angebracht, um an das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung an viel frequentierten Orten zu erinnern.

Wie lange die Schilder und die Piktogramme noch in der Stadt verbleiben sollen, ist indes unklar. Dies hänge von der Entscheidung des Krisenstabs der Landeshauptstadt Düsseldorf ab, so die Sprecherin der Stadt.

Regelmäßige Updates zur Corona-Lage in Düsseldorf finden Sie auch in unserem News-Ticker oder in unserem Zahlen-Ticker. (bs/dpa)

Auch interessant