1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Weitere Corona-Fälle an Uniklinik – auch Beeinträchtigte betroffen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Oliver Schmitz

Düsseldorfer Uniklinik
In der Düsseldorfer Uniklinik hat sich die Zahl der Corona-Fälle am Wochenende verdoppelt. (Symbolbild) © Federico Gambarini/dpa

Nach einem Corona-Ausbruch an der Uniklinik Düsseldorf wurden weiteren Corona-Fälle gemeldet. Die Zahl der Infizierten steigt auf 20. Anderswo gibt es aber Besserung.

Düsseldorf – Doppelter Corona-Ausbruch in Düsseldorf: Sowohl an einer Station der Uniklinik als auch in einer Einrichtung der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung wurden weitere positive Fälle gemeldet, wie die Stadt am Montagabend mitteilte.

Düsseldorf: Verdopplung der Corona-Fälle an Uniklinik

Am Universitätsklinikum haben sich bisher 20 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Zwölf von ihnen sind Patientinnen und Patienten und acht Mitarbeitende. Damit verdoppelte sich die Anzahl über das Wochenende. Erst am Freitag hatte die Uniklinik über den Ausbruch mit zehn Corona-Infektionen informiert. Der erste Fall trat am 5. November 2021 auf. Damit solche Vorfälle verhindert werden können, will die Uniklinik Essen nur noch Geimpfte einstellen.

In der Lebenshilfe-Einrichtung (Gudastraße 6) sind derweil nun 13 Bewohnerinnen und Bewohnern positiv auf Corona getestete worden. Dort trat der erste Fall am 31. Oktober 2021 auf. In allen Fällen wurden weitere PCR-Tests angeordnet. Alle Infizierten sind aktuell in Quarantäne.

Düsseldorf: Rückgang bei anderem Corona-Ausbruch

Bei einem weiteren Ausbruchsgeschehen im Seniorenheim Edmund-Hilvert-Haus gehen die Fälle derweil zurück. Aktuell sind dort noch sieben Personen mit dem Coronavirus infiziert, sechs Bewohnerinnen und Bewohner und eine Mitarbeitende. Dort gab es das erste positive Testergebnis am 28. Oktober 2021.

Erst Ende Oktober hatte es in drei weiteren Altenheimen in Düsseldorf Corona-Ausbrüche gegeben. Dabei kam auch eine Frau ums Leben. Ganz ähnliches passierte zuvor im April ebenfalls in einem Düsseldorfer Altenheim. Bei dem Corona-Ausbruch starb ebenfalls ein Bewohner in Folge der Infektion. (os) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant