1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Sperrung am Hauptbahnhof aufgehoben – Ausfälle im Bahnverkehr

Erstellt: Aktualisiert:

Eingang zum Hauptbahnhof Düsseldorf.
Am Hauptbahnhof konnten Samstagnachmittag nicht alle Gleise genutzt werden. (Symbolbild) © Wilfried Wirth/Imago

Mehrere Gleise am Hauptbahnhof Düsseldorf waren wegen eines herrenlosen Koffers zeitweise gesperrt worden. Dies hatte auch Auswirkungen auf den Bahnverkehr.

Düsseldorf – Am Hauptbahnhof Düsseldorf ist am Samstagnachmittag ein herrenloser Koffer gefunden worden, welcher zu Einschränkungen im Regionalverkehr geführt hat. Die Gleise 13 bis 18 waren gegen 14:04 Uhr vorsorglich gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei.

Gegen 16:19 Uhr gab die Deutsche Bahn dann jedoch wieder Entwarnung. Der Polizeieinsatz ist beendet und die Gleise sind wieder freigegeben. Jedoch kann es weiterhin zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.

Düsseldorf: Stundenlange Sperrung am Hauptbahnhof – diese Regionalbahnen waren betroffen

Während der Sperrung endete und begann die RE2 zwischen Osnabrück und Düsseldorf zwischenzeitlich in Duisburg, erklärte ein Sprecher der Deutschen Bahn. Auch einige S-Bahn-Linien waren betroffen. Es kam vereinzelt zu Teilausfällen. Auswirkungen auf den Fernverkehr hatte es aber nicht gegeben. (os mit dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Dieser Text wurde am 27. November um 16:46 Uhr inhaltlich aktualisiert. Neuerung: Polizeieinsatz beendet, Bahnen fahren wieder.

Auch interessant