1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Kinder spielen auf Spielplatz – plötzlich schlägt fremde Mutter zu

Erstellt: Aktualisiert:

Ein Spielplatz und ein Polizeiauto (Montage).
Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall am Spielplatz beobachtet haben (Symbolbilder/Montage). © Wedel/Kirchner-Media/Imago & Michael Gstettenbauer/Imago

Düsseldorf-News: Auf einem Spielplatz in Düsseldorf-Flingern wurden zwei Kinder von einer fremden Mutter rassistisch beleidigt. Einen Jungen soll die Frau sogar geschlagen haben.

Düsseldorf – Zwei Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren sollen auf einem Spielplatz in Düsseldorf von einer fremden Mutter rassistisch beleidigt worden sein. Den 12-jährigen Jungen soll die Frau sogar mehrfach geschlagen haben. Jetzt ermittelt der Staatsschutz der Polizei Düsseldorf.

Düsseldorf: Mutter schlägt und beleidigt fremde Kinder auf Spielplatz

Der Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei Düsseldorf am Montagnachmittag (28. März) gegen 16:05 Uhr auf einem Spielplatz in Flingern ereignet. Die beiden Jungen hätten alleine auf dem Spielplatz am Hermannplatz gespielt. Vor Ort war auch eine Mutter mit ihren zwei Kindern. Dann sei es aus bislang unbekannten Gründen zum Streit zwischen der Mutter und den beiden Jungen gekommen. Offenbar nicht zum ersten Mal, wie die Polizei berichtet.

„Die Frau soll die Jungen fremdenfeindlich beleidigt und den 12-Jährigen sogar mehrfach geohrfeigt haben“, teilt ein Polizeisprecher mit. Der Junge rief danach sofort die Polizei, aber die Mutter und ihre Kinder waren weg, bevor die Beamten eintrafen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu dem Vorfall und gibt eine Beschreibung der Frau heraus:

Düsseldorf: Mutter schlägt fremde Kinder – so soll die Frau aussehen

Hinweise nimmt der Staatsschutz der Polizei Düsseldorf unter der Rufnummer 0211 8700 entgegen. (bs/ots) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Unabhängig informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant