1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Spaziergänger entdeckt Leiche an Spielplatz – Polizei ermittelt

Erstellt:

Polizeiabsperrung mit Polizeiauto im Hintergrund.
An einem See in Düsseldorf wurde eine Leiche entdeckt. ©  U. J. Alexander/Imago

Ein Passant hat am Donnerstagmorgen die Leiche eines Mannes an einem Spielplatz in Düsseldorf entdeckt. Doch es war wohl kein Fremdverschulden.

Düsseldorf – Am Unterbacher See in Düsseldorf wurde eine Leiche gefunden. Ein Fußgänger hatte die Leiche eines 72-jährigen Mannes im Bereich eines Spielplatzes am Unterbacher See entdeckt. Der Fundort befand sich in der Nähe des Eingangs zum Strandbad Nord. Es gibt wohl kein Hinweis auf Fremdeinwirkung.

Düsseldorf: Spaziergänger entdeckt Leiche an Spielplatz – wohl keine Fremdeinwirkung

Der Passant alarmierte gegen 8 Uhr die Rettungskräfte. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Es ist unklar, unter welchen Umständen der Mann ums Leben gekommen ist. Die Kriminalpolizei hatte deshalb die Ermittlungen eingeleitet. „Die Gesamtumstände deuten darauf hin, dass es sich um einen Suizid handelt“, teilte die Polizei am Freitag (10. Dezember) mit.

Auch die Spurensicherung wurde zur Ermittlung der genauen Todesumstände hinzugezogen. Eine Obduktion des Verstorbenen wurde durch die Staatsanwaltschaft Düsseldorf in die Wege geleitet. (mlu) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis zu Berichterstattung nach Suizid: Generell berichten wir nicht über Selbsttötungen, damit solche Fälle mögliche Nachahmer nicht ermutigen. Eine Berichterstattung findet nur dann statt, wenn die Umstände eine besondere öffentliche Aufmerksamkeit erfahren. Wenn Sie oder eine Ihnen bekannte Person unter einer existentiellen Lebenskrise oder Depressionen leiden, kontaktieren Sie bitte die Telefonseelsorge unter der Nummer: 0800-1110111.

Auch interessant