1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Straßenbahn erfasst Rollstuhlfahrer – Mann schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Schriftzug.
Die Polizei sicherte die Spuren eines Unfalls in Düsseldorf-Wersten (Symbolbild). © Fotostand / K. Schmitt / Imago

Auf der Kölner Landstraße in Düsseldorf ist ein Rollstuhlfahrer von einer Straßenbahn erfasst worden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Düsseldorf – Ein Rollstuhlfahrer (80) ist am Freitagmittag in Düsseldorf von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt worden. Nach Aussage des Notarztes sei Lebensgefahr nicht auszuschließen, teilt die Polizei Düsseldorf am Nachmittag mit.

Die genaue Ursache des Unfalls auf der Kölner Landstraße in Wersten ist noch ungeklärt. „Ersten Zeugenaussagen zufolge soll der Rollstuhlfahrer beim Überqueren einer Ampel von der Straßenbahn erfasst worden sein“, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Die Bahn habe dann nicht mehr bremsen können.

Spezialisten der Düsseldorfer Polizei sind vor Ort, um Spuren zu sichern. Der Straßenbahnverkehr der Rheinbahn-Linie U83 in Richtung Benrath war eingeschränkt. Der Verkehr wurde an der Rheindorfer Straße abgeleitet.

Mitte Juni war es in Düsseldorf zu einem folgenschweren Unfall gekommen: Am Fürstenwall prallte ein Krankentransport mit einer Straßenbahn zusammen. (sk/ots)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant