1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Alkoholverbot nach Chaos an Pfingsten: Düsseldorf verschärft Corona-Regeln drastisch

Erstellt: Aktualisiert:

Rheinuferpromenade in Düsseldorf
Entlang des Rheinufers in Düsseldorf gelten jetzt strengere Corona-Regeln. © Caroline Seidel/dpa

Die Stadt Düsseldorf reagiert mit schärferen Corona-Regeln in der Altstadt und an der Rheinuferpromenade auf die chaotischen Zustände vom Pfingstwochenende.

Düsseldorf – In Düsseldorf ist die Sieben-Tage-Inzidenz beinahe unter den Wert von 50 gesunken. Die Erfolge will man in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nicht leichtfertig verspielen, berichtet RUHR24*.

Per Allgemeinverfügung hat Düsseldorf deshalb die Corona-Regeln drastisch verschärft*. In der Altstadt und entlang der Rheinuferpromenade gilt ab Freitag (28. Mai) ein Alkohol- und Verweilverbot in den Abendstunden.

Wer dagegen verstößt, muss mit einem Verwarngeld von 50 Euro rechnen. Die Stadt reagiert mit der Maßnahme auf das Chaos am Pfingstwochenende, an dem 313 Verfahren wegen Verstößen gegen die Corona-Regeln eingeleitet wurden. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant