1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Was führt Fortuna Düsseldorf im Schilde? Geheimnis soll am Freitagabend gelüftet werden – Fans spekulieren

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Stefanie Knupp

Düsseldorfer Fans halten ihr Vereinlogo hoch.
Womit überrascht Fortuna Düsseldorf seine Fans? (Symbolbild) © Bernd Thissen/picture alliance/dpa

Mysteriöse Social-Media-Posts und Plakate in der Stadt: Fortuna Düsseldorf lässt seine Fans im Dunkeln tappen. Am 26. Februar soll es die Auflösung geben.

Düsseldorf – Ja sind wir im Wald hier? Mit zwei mysteriösen Posts auf ihren Social-Media-Kanälen hält Fortuna Düsseldorf seine Fans auf Trab. Dazu sind Plakate in Düsseldorf aufgetaucht. Das Geheimnis soll am Freitag (26. Februar) um 19 Uhr gelüftet werden.

Begonnen hatte alles mit einem Post am 23. Februar. Zu sehen ist ein rotierender Bierdeckel mit dem Fortuna-Logo und dem Schriftzug „Ja sind wir im Wald hier?“. Darunter steht lediglich das Datum 26.02.21, 19 Uhr. Passend dazu läuft die Altbierhymne, die vielen Usern sofort einen Ohrwurm beschert.

Fortuna Düsseldorf: Was steckt hinter den mysteriösen Posts?

Die ersten Spekulationen machten sich breit. Geht es hier um ein „Fortuna-Alt“? Oder noch konkreter um ein Fortuna-Altbier der Marke Schumacher? Das Design ließe das vermuten, schreibt ein User auf Facebook. Die Hausbrauerei Uerige hat schon drei Mal Flaschen mit Fortuna-Sonderetiketten produziert. 2019 gab es eine Sonderedition von Löwensenf im Fortuna-Look. Ob es sich auch diesmal um eine solche Kooperation handelt?

Der nächste mysteriöse Hinweis folgte am Donnerstag. Wieder ein Bierdeckel: Diesmal füllt er sich nach und nach einmal rund mit Strichen, wie man es aus der Kneipe kennt. Auf dem Deckel gibt es eine Aufschrift: „Der Köbes. Der heiter-ruppige Zeremonienmeister der rheinischen Brauhauskultur. Gekleidet in der traditionellen Arbeitskluft des Brauhausburschen bringt er dir dein Alt.“ Auch hier gibt es wieder Spekulationen um ein Fortuna-Bier. Oder geht es um ein Sondertrikot? Freibier?

Fortuna Düsseldorf: Altbierlied sorgt für Ohrwurm

Was es auch wird, viele Fortuna-Fans vermissen ihr Altbier, das Bier im Stadion. Das Altbier-Lied hat sicherlich dazu beigetragen. Und damit auch alle etwas davon haben, stimmen wir mal an: „Ja sind wir im Wald hier? Wo bleibt unser Altbier? Wir haben in Düsseldorf die längste Theke der Welt, jaja jaja. Ja sind wir im Wald hier? Wo bleibt unser Altbier? Wo ist denn der Held, der mit seinem Geld, die Runde bestellt?“. Bitte, gern geschehen.

Alt-Trinker vermissen ihre Kneipe, genauso wie Kölner ihre – wenn die Geschmäcker auch sehr verschieden sind. Die Kölner Brauerei Gaffel hat ihren Humor in diesen Zeiten aber nicht verloren und postete einen Spruch, der vielen aus dem Herzen spricht.

Nicht nur den Altbier-Brauern, auch allen anderen geht es angesichts der Corona-Krise mies. Bier-Liebhaber müssen jetzt stark sein: Hunderte Hektoliter Bier müssen entsorgt werden. (sk)

Auch interessant