1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Stadt Düsseldorf schließt Kaufland – dann wird Filiale doch geöffnet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jana Wehmann

Das Kaufland-Logo an einer Filiale.
Eine Kaufland-Filiale in Düsseldorf wurde von der Stadt geschlossen (Symbolbild). © Eibner/IMAGO

Die Stadt Düsseldorf hatte eine Kaufland-Filiale in Düsseldorf vorläufig geschlossen. Nachdem das Ordnungsamt vor Ort war, wurden die „Missverständnisse“ geklärt.

Düsseldorf – Wer seinen Einkauf in dem Düsseldorfer Kaufland erledigen wollte, stand am Donnerstag und Freitagnachmittag vor geschlossenen Türen. Denn: Die Kaufland-Filiale in Düsseldorf an der Rather Straße war verschlossen. Das bestätigte ein Kaufland-Sprecher auf 24RHEIN-Anfrage. Wieso der Markt geschlossen wurde, wollte Kaufland jedoch nicht nennen. Fest stand jedoch: Die Stadt Düsseldorf hat die Filiale schließen lassen – und kurze Zeit später wieder geöffnet.

Kaufland
HauptsitzNeckarsulm
Gründung1984
Mitarbeiter132.000 (Dezember 2019)

Kaufland Düsseldorf geschlossen: Kontrolle von Stadt Düsseldorf

Die Kaufland-Filiale in Düsseldorf wurde Donnerstag (16. September) geschlossen. Das bestätigt nicht nur Kaufland, sondern auch die Stadt Düsseldorf, die die Schließung beauftragt hatte.

„Es hat am Donnerstagmorgen, 16. September, eine Kontrolle durch Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz in der von Ihnen angesprochenen Filiale eines Supermarktes gegeben“, sagt ein Sprecher der Stadt Düsseldorf gegenüber 24RHEIN. Zu den genauen Gründen wollten sich jedoch weder Stadt Düsseldorf noch Kaufland selbst äußern.

Kaufland Düsseldorf dicht: Filiale öffnet nach „Missverständnissen“

Nachdem es zunächst von Kaufland geheißen hatte, man hoffe auf eine Öffnung der Filiale am Samstag (18. September), gab es schon früher Entwarnung. „Der Markt öffnet heute wieder um 18:30 Uhr“, sagte ein Sprecher von Kaufland am Freitagabend (17. September) gegenüber 24RHEIN.

Das Ordnungsamt sei erneut vor Ort gewesen, so der Sprecher. „Die Missverständnisse konnten ausgeräumt werden. Wir sind gerade dabei die Filiale zu öffnen“, erklärt der Sprecher 24RHEIN. Um welche Missverständnisse es sich letztlich handelt, bleibt unklar. Kunden können nun jedoch beruhigt sein und wieder wie gewohnt in der Kaufland-Filiale in Düsseldorf einkaufen. (jaw) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant