1. 24RHEIN
  2. Düsseldorf

Public Viewing in Düsseldorf: Hier werden die Spiele der EM 2020 gezeigt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benjamin Stroka

Public Viewing bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018.
Fußballfans fiebern bei einem Deutschlandspiel während der WM 2018 mit. © C.Hardt/FutureImage/Imago

Deutschland steht im Achtelfinale der EM 2020: Wo in Düsseldorf kann man das Spiel am Dienstag gegen England beim Public Viewing sehen?

Düsseldorf – Auf den letzten Drücker hat es die deutsche Nationalmannschaft ins Achtelfinale der Europameisterschaft 2021 geschafft. Nun wartet mit England am Dienstagabend (18 Uhr) ein echter Kracher auf die Spieler von Trainer Joachim Löw. Auch für Fans ist die Begegnung ein Highlight, welches viele wohl erneut beim Public Viewing verfolgen werden. Danke niedriger Corona-Zahlen habe einige Düsseldorfer Biergärten und auf Terrassen verschiedener Kneipen, Bars und Restaurants in Düsseldorf geöffnet und laden zum Rudelgucken ein. 24RHEIN stellt einige Locations vor, die während der EM 2020 Public Viewing in Düsseldorf anbieten.

Public Viewing in Düsseldorf: Kasematten am Rheinufer

Wie schon bei vergangenen Welt- und Europameisterschaften bieten die Kasematten am Rheinufer in der Altstadt auch während der EM 2021 Public Viewings für alle Spiele des Turniers an. Reservierungen sind allerdings nicht möglich, daher empfehlen die Betreiber, möglichst früh zu erscheinen. Gerade bei den Deutschland-Spielen dürfte es ansonsten wohl kaum möglich sein, noch einen Platz zu ergattern. Übrigens: Ein negativer Corona-Test ist in der Düsseldorfer Gastronomie zwar nicht mehr nötig, wer sich aber dennoch im Testcenter bei den Kasematten testen lässt, erhält ein Bier oder einen Softdrink im Biergarten kostenlos.

Public Viewing in Düsseldorf: Bilker Häzz

Das Bilker Häzz, wie der Name verrät mitten in Bilk, zeigt täglich alle EM-Spiele ab 18 Uhr. Die Bar wurde in den vergangenen Jahren zu einem echten Anlaufpunkt und Hot Spot – nicht nur für Fußballfans. Zwei Bildschirme auf der Terrasse und drei weitere im Innenraum der Kneipe sorgen für beste Sicht von jedem Sitzplatz aus. Man kann für alle Spiele Plätze reservieren und diese sind sehr gefragt: Die erste Partie der deutschen Nationalmannschaft am Dienstagabend gegen Frankreich war schnell ausverkauft.

Public Viewing in Düsseldorf: Biergarten VierLinden

Der Biergarten VierLinden im Südpark in Oberbilk hatte pünktlich zum ersten Deutschlandspiel nach monatelanger Corona-Pause wieder seine Pforten geöffnet. Dort, wo sonst auch Konzerte und Open-Air-Kino stattfinden, wird auch die Deutschland-Partie gegen England live auf Großleinwand übertragen. Wichtig: Der Eintritt ist zwar frei, aber Tickets müssen trotzdem im Vorfeld online gebucht werden.

Public Viewing in Düsseldorf: Café Mutts

Das Café Mutts in Pempelfort ist nicht nur ein Café und eine Kneipe, sondern auch seit rund drei Jahrzehnten eine Sportsbar. Sonst kann man dort die Spiele von Fortuna Düsseldorf verfolgen, aktuell steht das Mutts aber ganz im Zeichen der EM 2021. Alle Spiele der Europameisterschaft werden dort auf vier Bildschirmen innen und einem weiteren auf der Terrasse übertragen.

Public Viewing in Düsseldorf: Galopprennbahn Grafenberg

Im Biergarten der Galopprennbahn Düsseldorf in Grafenberg werden ebenfalls alle Spiele der EM 2021 gezeigt. Ein besonderer Fokus liegt aber auf den Deutschland-Spielen, die zusätzlich auch auf einer großen Leinwand übertragen werden. Man muss nicht reservieren, sondern kann auch ganz einfach so vorbeikommen. Allerdings betonen die Betreiber, dass vor allem bei Deutschland-Spielen Reservierungen empfohlen werden, weil es schnell voll werden kann. Ausnahmen gibt es, sollte es sich um einen Renntag handeln. Dann sind Reservierungen verpflichtend. Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln sind maximal 1000 Zuschauer zugelassen.

Public Viewing in Düsseldorf: Zum Goldenen Fass

Neben einer Kegelbahn und Dartscheiben ist die Sportsbar Zum Goldenen Fass auf der Dorotheenstraße auch seit Jahren für Live-Übertragungen von Sportevents bekannt. Kein Wunder also, dass auch die EM 2021 dort übertragen wird. Mehrere Fernseher und Leinwände stehen dafür bereit.

Public Viewing in Düsseldorf: Schlösser Quartier

Mit neuer Geschäftsführung hat das Schlösser Quartier in der Altstadt nach monatelanger Corona-Pause pünktlich zur EM wieder seine Türen geöffnet. Die Terrasse ist exklusiv fürs Public Viewing offen und bringt laut den neuen Betreibern auf mehreren Leinwänden „Stadion-Feeling in die Altstadt“. Plätze sollten aber im Vorfeld per Mail reserviert werden.

Public Viewing in Düsseldorf: Ohme Jupp

Apropos Altstadt: Ebenfalls auf der Ratinger Straße liegt das Ohme Jupp. Die Gaststätte will mindestens alle Deutschland-Spiele übertragen, könnte aber vereinzelt auch noch weitere Spitzenspiele der EM 2021 zeigen.

Public Viewing in Düsseldorf: Boston Bar

Auch die Boston Bar in der Altstadt hat wieder geöffnet. Am 17. Juni nahm die Bar wieder den Betrieb auf – und zeigte direkt am Freitag das Eröffnungsspiel der EM 2021 zwischen Italien und der Türkei. Die Sportsbar zeigt aber natürlich auch die weiteren Spiele der Europameisterschaft und das auf insgesamt neun Fernsehern und einer Leinwand mit Beamer – allerdings nur im Innenbereich.

Public Viewing in Düsseldorf: Sportsbar West

Auf der anderen Rheinseite in Düsseldorf liegt in Niederkassel die Sportsbar West. Nachdem die Sportsbar in den vergangenen Monaten zu einem Corona-Testzentrum geworden ist, läuft der Gastrobetrieb inzwischen wieder auf Hochtouren und auch die sommerliche Terrasse hat wieder geöffnet. Dort werden alle Spiele der Fußball-EM übertragen.

Public Viewing in Düsseldorf: Retematäng Bar

Auch die Retematäng Bar in der Düsseldorfer Altstadt ist aktuell im EM-Fieber. Allerdings bitten die Betreiber um einen negativen Test, auch wenn dieser vom Gesetzgeber her nicht mehr nötig wäre. „Es wäre richtig spitze, wenn Ihr mit einem negativen Test rumkommen würdet, damit unsere Crew sich etwas sicherer fühlt“, schreibt die Bar auf Facebook. Im Gegenzug gibt es für einen negativen Test einen „Hot Shot“ aufs Haus.

EM 2021 – Public Viewing in Düsseldorf: Diese Regeln gelten

Auch während der EM und beim Public Viewing gelten die allgemein gültigen Corona-Regeln. Die Nachtruhe wird während der Europameisterschaft übrigens gelockert. Von den 22 Uhr kann bei entsprechenden EM-Spielen abgerückt werden. Für die Außengastronomie gilt dann 24 Uhr als neue Nachtruhe für die Nachbarschaft.

„Ich appelliere an alle, sich an die Spielregeln zu halten“, betonte NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser schon wenige Tage vor der EM. „Auch wenn die Infektionszahlen kontinuierlich sinken und immer mehr Menschen geimpft werden, ist die Pandemie noch nicht vorbei. Es ist Aufgabe der Kommunen, die Einhaltung der Corona-Schutzverordnung sicherzustellen und einen fairen Ausgleich zwischen den Belangen der ruhebedürftigen Anwohner und denen der Fußballanhänger zu schaffen.“ (bs)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Hinweis: Dieser Artikel wurde zuletzt am 24. Juni aktualisiert.

Auch interessant