1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Stuttgart buhlt wieder um FC-Geschäftsführer Wehrle

Erstellt:

Alexander Wehrle bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Köln.
FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle bei der Mitgliederversammlung Anfang November. © Herbert Bucco / Imago

Alexander Wehrle soll erneut heiß umworben sein. Einem Medienbericht zufolge will der VfB Stuttgart den FC-Geschäftsführer als Nachfolger von Thomas Hitzlsperger.

Stuttgart – Der VfB Stuttgart favorisiert einem Medienbericht zufolge Alexander Wehrle vom 1. FC Köln als Nachfolger für seinen scheidenden Vorstandsvorsitzenden Thomas Hitzlsperger. Der 46 Jahre alte Geschäftsführer der Kölner stehe auf der Kandidatenliste der Schwaben ganz oben, berichtete die Sport Bild am Mittwoch.

Wehrle wurde bereits im Frühjahr als Kandidat beim VfB gehandelt. Bei der Mitgliederversammlung des 1. FC Köln im Juni hatte Wehrle deutlich gesagt, dass er nicht nach Stuttgart wechseln werde.

1. FC Köln: Wehrle-Vertrag läuft noch bis Sommer 2023

Thomas Hitzlsperger wird den Fußball-Bundesligisten spätestens mit Vertragsende im Oktober 2022 verlassen. Wehrle war bereits von Juli 2003 bis Januar 2013 als Referent des Vorstands für den VfB tätig. Der Vertrag des gebürtigen Schwaben beim Stuttgarter Ligakonkurrenten aus Köln läuft noch 30. Juni 2023. (bs/dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant