1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Anfahrt zum RheinEnergie-Stadion mit KVB und PKW

Erstellt:

Von: Max Dworak

Die Bahn fährt ihre Strecke ab und links ist das RheinEnergie-Stadion in der Frontansicht.
Die Fans des 1. FC Köln reisen meist mit der Straßenbahn zum RheinEnergie-Stadion. © Krystof Kriz/Imago & Benjamin Horn/ Imago

An Spieltagen des 1. FC Köln pilgern tausende Menschen zum RheinEnergie-Stadion. 24RHEIN mit den praktischsten Parkplätzen und Infos zur Bus- und Bahnanbindung.

Köln – Wenn der 1. FC Köln ins RheinEnergie-Stadion einlädt, steht eine ganze Stadt Kopf. Die fußballverrückten Fans der Domstädter strömen aus allen Himmelsrichtungen in die Arena in Köln-Müngersdorf (Stadtbezirk Lindenthal), um ihre Mannschaft auf dem Rasen anzufeuern. Das Ziel kann auf mehrere Wege erreicht werden. 24RHEIN hat die verschiedenen Anreiseoptionen in einer Übersicht zusammengefasst.

1. FC Köln: Fahrt zum RheinEnergie-Stadion mit der Strassenbahn

Wer jemals an einem Spieltag des FC an einer Bahn der KVB-Linie 1 vorbeigekommen ist, der wird es wissen: Die öffentlichen Verkehrsmittel sind gerade bei der jüngeren Anhängerschaft die erste Wahl, um zum Stadion zu kommen. Die entsprechende Haltestelle, die auch den Namen des Kölner Fußballtempels trägt, lässt die Fahrgäste unmittelbar am Haupteingang der Arena raus. Von hier sind es lediglich wenige Meter, bis man den „Stadion“-Schriftzug, der sich über zwei Backsteinpfeiler erstreckt, erkennen kann.

Anreise mit der KVB-Linie 1

Bezeichnung: Linie 1 (Richtung Weiden West / Richtung Bensberg)

Zielhaltestelle: RheinEnergie-Stadion

häufigster Anfahrtsweg: von Haltestelle Neumarkt (Richtung Weiden West)

Fahrtzeit: circa 16 Minuten (von Haltestelle Neumarkt bis RheinEnergie-Stadion)

Intervalle: An Spieltagen steuert im Schnitt alle fünf Minuten eine Bahn das Stadion an, da auf dieser Route zusätzlich Sonderzüge eingesetzt werden

Kosten: Stadionbesuchende müssen kein zusätzliches Bahnticket erwerben

Doch auch mit der Linie 7 erreicht man das RheinEnergie-Stadion. Allerdings muss man in diesem Fall etwas weiter zur Fuß gehen, genauer gesagt ungefähr zwei Kilometer. Bei diesem Weg läuft man genau auf die entgegengesetzte Seite der Fußballstätte zu.

Anreise mit der KVB-Linie 7

Bezeichnung: Linie 7 (Richtung Frechen / Richtung Zündorf)

Zielhaltestelle: Stüttgenhof

häufigster Anfahrtsweg: von Haltestelle Frechen-Benzelrath (Richtung Zündorf)

Fahrtzeit: circa 14 Minuten (von Haltestelle Frechen-Benzelrath bis Stüttgenhof)

Intervalle: alle 20 Minuten

Kosten: Stadionbesuchende müssen kein zusätzliches Bahnticket erwerben

1. FC Köln: Fahrt zum RheinEnergie-Stadion mit der Deutschen Bahn

Wer nicht aus dem direkten Umkreis kommt, erreicht das Stadion natürlich auch über die Züge der Deutschen Bahn. In der Regel steigen die Fans am Kölner Hauptbahnhof in die Linien S12 oder S19. Doch aufgepasst: Der Zug hält in Weiden West und nicht unmittelbar vor der Arena. Daher ist ein anschließender Umstieg in die Straßenbahn zwingend notwendig (KVB-Linie 1 Richtung Bensberg).

Anreise mit den S-Bahn-Linien S12 und S19

Bezeichnung: Linie S12 (Richtung Au (Sieg) / Richtung Horrem) und Linie S19 (Richtung Au (Sieg) / Richtung Düren)

Zielhaltestelle: Weiden West

häufigster Anfahrtsweg: von Haltestelle Köln Hbf

Fahrtzeit: circa 15 Minuten (von Haltestelle Köln Hbf bis Weiden West)

Intervalle: Grundsätzlich alle 20 Minuten. An Spieltagen steuern außerdem Sonderzüge von Köln Hbf das Stadion an, sodass die Wartezeit reduziert wird

Kosten: Stadionbesuchende müssen kein zusätzliches Bahnticket erwerben

1. FC Köln: Anfahrt mit dem PKW

Wer keine Lust hat, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, der greift in der Regel auf das Auto zurück. Allerdings sei hier vorsichtig gesagt, dass die Suche nach einer geeigneten Parkmöglichkeit mitunter ein wenig Geduld erfordert. Dennoch: In Stadion-Nähe stehen rund 7.500 Parkplätze zur Verfügung. In erster Linie sind die Parkplätze, beziehungsweise Parkhäuser, mit den Namen P1, P2, P3, P4, P6, P7 und P8 zu nennen.

Anreise mit dem PKW

Wegbeschreibung: Über den Kölner Autobahnring West (A1) die Ausfahrten Köln-Bocklemünd, Köln-Lövenich oder Köln-Weiden/Frechen nutzen. Von dort den Ausschilderungen „Stadion“ folgen.

Übersicht der sieben Parkplätze in der Nähe des RheinEnergie-Stadions

ParkplatzAdresseverfügbare ParkplätzeEinfahrtshöhe
P1Alter Militärring, 50933 Köln600-
P2Aachener Str 1003, 50933 Köln5012m
P3Willi-Schwarz-Weg, 50933 Köln1000-
P4Walter-Binder-Weg, 50933 Köln500-
P6Salzburger Weg, 50933 Köln1000-
P7Salzburger Weg, 50933 Köln1000-
P8Salzburger Weg, 50933 Köln650-

Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich vor der Einfahrt in das Parkhaus vor Ort über die aktuellen Tarife.
Quelle: stadt-koeln.de

Sollte auf den oben aufgelisteten Parkplätzen alles belegt sein, kann man alternativ in den Seitenstraßen in Müngersdorf und Junkersdorf sein Glück versuchen. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant