Trio im Check

Modeste, Sörensen, Clemens: So performen die Winterabgänge des 1. FC Köln bei ihren neuen Clubs

+
Anthony Modeste gelang für St. Etienne bislang kein Treffer.
  • schließen

Beim FC spielten Anthony Modeste, Frederik Sörensen und Christian Clemens keine Rolle mehr. Bei ihren neuen Klubs sind die Ex-Kölner unterschiedlich eingeschlagen.

  • Christian Clemens ist bei Darmstadt 98 auf Anhieb zum Stammspieler avanciert
  • Frederik Sörensen erwischte bei Delfino Pescara einen schweren Start
  • Anthony Modeste agiert in St. Etienne bislang glücklos und ist aktuell an Corona erkrankt

Köln – Es war eine turbulente Wintertransferphase beim 1. FC Köln, an dessen Ende Horst Heldt gleich drei Abgänge vermelden konnte. Christian Clemens sowie Frederik Sörensens Vertrag wurden aufgelöst, Anthony Modeste per Leihe in die Ligue 1 verschifft. Aus Kölner Sicht ein Erfolg, denn ohne die Gehaltseinsparungen des Trios wäre die Verpflichtung von Emmanuel Dennis und Max Meyer wohl nicht möglich gewesen.

Während Christian Clemens und Frederik Sörensen nicht mehr ans Geißbockheim zurückkehren werden, ist die Zukunft von Anthony Modeste ungewiss. Er steht – nach aktuellem Stand – wie andere Leihspieler des FC ab Sommer wieder in Diensten des 1. FC Köln. Da sich das Interesse des Klubs an einer Rückkehr aber in Grenzen halten dürfte, hoffen die Verantwortlichen, dass der Spieler bei seinem Leihverein überzeugen und gegebenenfalls nach Ende der Leihfrist noch einen Transfererlös erzielt.

Christian Clemens: Beim 1. FC Köln ohne Perspektive, bei Darmstadt 98 Stammspieler

Der Flügelspieler, der stolze 150 Profieinsätze für die Geißböcke absolvierte, hat immer noch viele Anhänger in der Domstadt. Sein Schicksal bei Darmstadt 98 dürfte somit der ein oder anderen FC-Fan verfolgen. Seit seiner Ankunft im Januar bestritt „Chrille“ fünf Zweitligapartien und ein Pokalspiel für die Lilien. Der Wechsel hat sich für den 29-Jährigen also bereits ausgezahlt, denn auch wenn bislang noch kein Einsatz über 90 Minuten zu Buche steht, gehört Clemens unter Markus Anfang bereits zu den Eckpfeilern im Team.

NameChristian Clemens
Geboren4. August 1991 in Köln
Größe1,80 Meter
Gewicht79 kg
Aktuelles TeamDarmstadt 98 (Vertrag bis 30.06.2021)

Die sportliche Bilanz allerdings ist sicher noch ausbaufähig. Immerhin ein Assist gelang dem gebürtigen Kölner in seinen fünf Ligaspielen, seinen Kicker-Notenschnitt von 3,83 kann er im Laufe der Rückrunde mit gesteigerter Fitness und besserer Integration in das Darmstadter Spiel sicher noch steigern.

Frederik Sörensen: Schwerer Start beim Neuanfang in der Serie B

Für den dänischen Verteidiger waren die letzten Jahre in der Domstadt alles andere als einfach. Nach guten Leistungen zu Beginn seines Engagements in Köln unter Peter Stöger war der Leistungsabfall vielen unerklärlich, der Neuanfang bei Delfino Pescara in Italien dementsprechend längst überfällig. Doch der Abwehrhüne konnte im italienischen Urlaubsparadies noch nicht die erwartete Leistung bringen.

NameFrederik Sörensen
Geboren14. April 1992 in Kopenhagen (Dänemark)
Größe1,94 Meter
Gewicht88 kg
Aktueller VereinDelfino Pescara

Drei Mal stand er seit Beginn seiner Verpflichtung in der Startelf, drei Mal setzte es eine deutliche Niederlage. Besonders bitter: Bei seinem letzten Auftritt für den Zweitligisten unterlief dem Dänen nicht nur ein Eigentor, er wurde in der Halbzeit nach schwacher Leistung und mit gelb vorbelastet bereits ausgewechselt. Delfino Pescara belegt mittlerweile den letzten Tabellenplatz der Serie B und schwebt in akuter Abstiegsgefahr.

Anthony Modeste: In der Heimat endlich glücklich, aber mit schwacher Ausbeute

In der Domstadt zuletzt nur noch mit hängendem Kopf und versteinerter Miene zu sehen, war Anthony Modeste überglücklich, dass sein Last-Minute-Abgang in die französische Heimat gerade noch rechtzeitig unter Dach und Fach gebracht wurde. Beim AS St. Etienne soll der wuchtige Stoßstürmer seit Ende Januar nun helfen, den drohenden Abstieg zu vermeiden. Tatsächlich holte der französische Erstligist seit der Ankunft des 32-Jährigen sieben Punkte aus drei Spielen, Modestes Anteil daran aber war überschaubar.

NameAnthony Modeste
Geboren14. April 1988 in Cannes (Frankreich)
Größe1,87 Meter
Gewicht84 kg
Aktueller VereinAS St. Etienne (ausgeliehen vom 1. FC Köln bis Juni 2021)

Zwei der drei Partien stand der in Cannes geborene Angreifer für insgesamt 121 Minuten auf dem Rasen, Torgefahr strahlte er dabei aber kaum aus. Vielmehr erinnerten seine Auftritte an die in Köln, wo er zuletzt meist wie ein Fremdkörper wirkte. Derzeit bremst den Franzosen eine Coronainfektion aus. Nach seiner Genesung wird sich zeigen, ob Modeste seine Torgefahr bei St. Etienne wiederfindet. Nur dann erscheint eine Verpflichtung seitens des Ligue-1-Vereins sinnvoll. (ps)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion