Die Kölner gewinnen 3:1

1. FC Köln: Erster Bundesliga-Heimsieg seit knapp einem Jahr – Sprung aus der Abstiegszone

+
Erster Kölner Bundesliga-Heimsieg nach knapp einem Jahr.

Der 1. FC Köln gewinnt im Abstiegskampf drei wichtige Punkte gegen einen direkten Konkurrenten. Arminia Bielefeld rutscht in der Tabelle nach unten.

Köln – Große Erleichterung: Der 1. FC Köln hat das Keller-Duell der Fußball-Bundesliga gegen Aufsteiger Arminia Bielefeld mit 3:1 (2:0) gewonnen. Mit dem ersten Heimsieg seit knapp einem Jahr schaffte das Team von Trainer Markus Gisdol den Sprung aus der Abstiegszone.

1. FC Köln gibt Relegationsplatz ab: Verbesserung auf Rang 14 in der Bundesliga

Mit seinen ersten Bundesliga-Toren seit fast 500 Tagen erzielte Kölns Dortmund-Leihgabe Marius Wolf (9. und 28. Minute) die 2:0-Pausenführung. Elvis Rexhbecaj (62.) gelang das dritte Kölner Tor. Bielefelds Sergio Cordova (73.) verkürzte nur noch.

Die Kölner gaben damit Relegationsplatz 16 an die Ostwestfalen ab und verbesserten sich vor Hertha BSC auf Rang 14. Die Bielefelder haben aber noch sieben Punkte Vorsprung auf den 1. FSV Mainz 05 auf dem ersten Abstiegsplatz. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion