1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

 1. FC Köln: Benno Schmitz verlängert bis 2024

Erstellt:

Von: Andreas Ohlberger

Benno Schmitz schlägt eine Flanke vor das gegnerische Tor
Benno Schmitz, der „Kölsche Cafu“, wie er wegen seinen gefährlichen Flanken genannt wird, bleibt dem 1. FC Köln bis 2024 treu. © IMAGO/BEAUTIFUL SPORTS

Außenverteidiger Benno Schmitz (27) hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim 1. FC Köln bis Sommer 2024 verlängert.

Köln – Frohe Kunde kann der 1. FC Köln bei den Vertragsverhandlungen vermelden: Außenverteidiger Benno Schmitz hat seinen Kontrakt beim FC frühzeitig verlängert. Am Donnerstag, 3. März 2022, unterschrieb der Rechtsverteidiger ein neues Arbeitspapier bis Juni 2024. Schmitz trägt seit 2018 das Trikot mit dem Geißbock auf der Brust und zählt in dieser Saison mit bislang 23 Einsätzen zu den absoluten Leistungsträgern im Team von Trainer Steffen Baumgart.

1. FC Köln: Benno Schmitz verlängert – „Benno spielt eine richtig gute Saison“

Der Chefcoach geizt auch nicht mit Lob für den 27-Jährigen: „Benno ist einer der Stabilisatoren unserer Mannschaft“, sagt Baumgart. „Er spielt eine richtig gute Saison und hat eine starke Entwicklung gemacht, die ich noch nicht am Ende sehe.“ „Wir freuen uns, dass sich Benno frühzeitig dazu entschieden hat, bei uns zu bleiben“, ergänzt Jörg Jakobs, Verantwortlicher für den Sportlichen Bereich beim FC. „Wir haben in schwierigen Zeiten konstruktive Gespräche geführt mit einem guten Ergebnis.“

Benno Schmitz: „Im Moment macht es beim 1. FC Köln einfach sehr viel Spaß“

Benno Schmitz sagt: „Nach fast vier Jahren beim FC kenne ich hier inzwischen alles und fühle mich mit meiner Familie sehr wohl in Köln. Es ist eine besondere Stadt, die den Fußball liebt. Unabhängig davon, wie viele Zuschauer erlaubt waren, war jedes Spiel ausverkauft. Das zeichnet den FC aus. Und im Moment macht es beim 1. FC Köln einfach sehr viel Spaß – mit dem Trainerteam, mit der Mannschaft, im Verein.“

Benno Schmitz bereits seit 2018 beim 1. FC Köln

Benno Schmitz war im Sommer 2018 von RB Leipzig zum 1. FC Köln gestoßen. Der Rechtsverteidiger, der beim FC Bayern ausgebildet wurde, schaffte mit dem FC in der Saison 2018/19 den direkten Wiederaufstieg in die Bundesliga (15 Einsätze, ein Assist). Insgesamt absolvierte Schmitz in seiner Zeit beim FC bislang 74 Pflichtspiele, davon 53 in der Bundesliga. In dieser Saison stehen aktuell vier Torvorbereitungen für den gebürtigen Münchner zu Buche. Ein Tor für den 1. FC Köln gelang dem Rechtsfuß bislang jedoch noch nicht. Nun hat er bis zum Sommer 2024 Zeit, um diese Statistik aufzupolieren.

Das ist Benno Schmitz

Geboren am: 17.11.1994

Geburtsort: München

Nationalität: deutsch

Größe: 1,82 m

Position: Rechter Verteidiger

Im Kader des 1. FC Köln seit: 01.07.2018

Vertrag bis: 30.06.2024

Bisherige Stationen: FC Bayern München (bis 01.07.2014), Red Bull Salzburg (bis 01.07.2016), RB Leipzig (bis 01.07.2018)

Bilanz in der Saison 2021/22

Spiele: 23 von 24

Davon in der Startelf: 23 (100 Prozent)

Torvorlagen: 4

Tore: 0

Flanken aus dem Spiel: 64

Quelle: transfermarkt.de, bundesliga.com. Stand: 03.03.2022

(ao) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

 
 

Auch interessant