1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Drei Niederlagen in Serie – wird die Conference League zur Last?

Erstellt:

Von: Robin Josten

Steffen Baumgart schreit seine Spieler an.
Ein unzufriedener Steffen Baumgart an der Seitenlinie bei der 0:2-Niederlage in Belgrad. © Ralf Treese / IMAGO

Zum ersten Mal in der Baumgart-Ära hat der 1. FC Köln drei Spiele in Folge verloren. Kommt die Europapokal-Teilnahme für den FC zu früh?

Köln – Steffen Baumgart und der 1. FC Köln befinden sich derzeit in einer Mini-Krise. Die vergangenen drei Spiele gingen allesamt verloren. In der Gruppenphase der Conference League mussten die Geißböcke sich am dritten und vierten Spieltag Partizan Belgrad geschlagen geben. Zudem ging das rheinische Derby gegen Borussia Mönchengladbach verloren.

1. FC Köln: Drei Niederlagen in Folge – Novum unter Baumgart

Seit dem 1. Juli 2021 ist Steffen Baumgart Chefcoach beim 1. FC Köln. In dieser Zeit hat er mit seiner Mannschaft noch nie drei Spiele in Folge verloren. Umso wichtiger wird der Ausgang des Heimspiels gegen den FC Augsburg am zehnten Bundesliga-Spieltag sein. Danach winkt dem FC zum ersten Mal seit der Länderspielpause (18. September – 1.Oktober) eine freie Woche. Mit einem Sieg würde wieder Ruhe am Geißbockheim einkehren. Verliert der FC zum vierten Mal in Folge, werden die kritischen Stimmen sicherlich lauter.

Steffen Baumgart: Die Bilanz als Trainer beim 1. FC Köln (Stand: 15. Oktober 2022)

► 53 Spiele (21 Siege, 15 Unentschieden, 17 Niederlagen)

► Punkte pro Spiel: 1,47

► Tore pro Spiel: ø 1,75

► Gegentore pro Spiel: ø 1,62

► 35 eingesetzte Spieler

Kommt der Europapokal für den 1. FC Köln zu früh?

Ist der 1. FC Köln schon bereit für das internationale Geschäft? Diese Frage beschäftigt derzeit viele FC-Fans. Vor zwei Spielzeiten kratze der FC gerade so am Abstieg vorbei. In der vergangenen Saison spielten die Kölner dann eine der besten Runden der jüngeren Vereinsgeschichte und belohnten sich mit dem Platz in der Conference League. Nach einem soliden Start in die Gruppenphase scheint es aktuell allerdings so, dass der 1. FC Köln noch nicht gänzlich bereit für das internationale Geschäft ist. Die Chancen, sich für die K.-o.-Runde zu qualifizieren, stehen trotz der Niederlagen gegen Partizan relativ gut.

1. FC Köln: Die verbleibenden Gruppenspiele in der Conference League

Spieltag 5: Donnerstag, 27. Oktober 2022, 18:45 Uhr – 1. FC Slovacko vs. 1. FC Köln

Spieltag 6: Donnerstag, 3. November 2022, 21 Uhr – 1. FC Köln vs. OGC Nizza

1. FC Köln: Ist der Baumgart-Kader gut genug für den Europapokal?

Schon im Sommer kamen die ersten Stimmen auf, dass der Baumgart-Kader auch durch die Abgänge von Anthony Modeste und Salih Özcan sowohl in der Spitze als auch in der Breite nicht für drei Wettbewerbe ausreicht. Da der 1. FC Köln im DFB-Pokal in der ersten Runde gegen Jahn Regensburg ausschied, tanzen die Kölner ohnehin nur noch auf zwei Hochzeiten.

Dennoch hatte man als FC-Fan in den vergangenen zwei Conference League Spielen gegen Partizan Belgrad das Gefühl, dass die vielen englischen Wochen an der Fitness von den Spielern nagen. Auf der einen Seite fand man überhaupt keine Lösung gegen tiefstehende Serben, auf der anderen Seite war das Anlaufen bei gegnerischem Ballbesitz nicht so spritzig, wie zu Beginn der Saison.

Mit Dejan Ljubicic (Innenbandriss Knie), Jan Thielmann (Virusinfekt), Sebastian Andersson (Knieverletzung), Tim Lemperle, Mathias Olesen und Jeff Chabot (alle Sprunggelenksverletzung) muss Baumgart aktuell auf einige Spieler verzichten. Dadurch sind natürlich auch die Wechsel-Optionen, die den FC in der vergangenen Saison so stark machten, derzeit begrenzt. (rj) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant