1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Steffen Baumgart hat Corona – wer ersetzt ihn gegen Freiburg?

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Steffen Baumgart richtet seinen Kragen.
Steffen Baumgart wird aufgrund einer Corona-Infektion am Samstag gegen Freiburg nicht an der Seitenlinie stehen. © Revierfoto/Imago

1. FC Köln: Cheftrainer Steffen Baumgart hat sich mit dem Coronavirus infiziert und wird gegen den SC Freiburg am Wochenende nicht an der Seitenlinie stehen.

Köln ‒ Der 1. FC Köln muss beim Heimspiel am kommenden Samstag gegen den SC Freiburg (5. Februar, 15:30 Uhr, Rheinenergie-Stadion) auf Cheftrainer Steffen Baumgart verzichten. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, hat sich der Übungsleiter mit dem Corona-Virus infiziert. Der 50-Jährige wurde am Mittwochmorgen positiv getestet. „Ich habe mich nicht so gut gefühlt und zu Hause direkt einen Schnelltest gemacht. Der ist positiv ausgefallen“, sagt der 50-Jährige, der vollständigen Impfschutz und bisher ansonsten keine Symptome hat. Noch am Dienstag wurde Baumgart in der täglichen Testung am Geißbockheim negativ getestet.

1. FC Köln muss wegen Corona gegen Freiburg auf Trainer Steffen Baumgart verzichten

Anstelle von Cheftrainer Steffen Baumgart wird am Samstag André Pawlak an der Seitenlinie stehen. Nun heißt es also: Quarantäne statt Coaching-Zone. Natürlich begab sich Baumgart sofort in Quarantäne und steht am heutigen Mittwoch (2. Februar) nicht mit seiner Mannschaft auf dem Trainingsplatz. Im Laufe des Tages wird auch das Ergebnis des PCR-Tests erwartet.

André Pawlak

Pawlak ist aktuell Co-Trainer der Profis und betreute das Team in der Zweitliga-Saison 2018/19 nach der Entlassung von Markus Anfang für einige Spiele. Dabei gelang ihm mit seinem Team im Mai 2019 ein 4:0-Auswärtssieg in Fürth, mit dem die Kölner den Bundesliga-Aufstieg endgültig perfekt machten. Der Co-Trainer von Steffen Baumgart hatte die Profis bereits im Mai 2019 Interimsweise für ein paar Spiele als Chefcoach betreut und mit einem Auswärtssieg in Fürth (4:0) seinerzeit den Aufstieg in die Bundesliga klargemacht.

Baumgart fällt wegen Corona aus: „Sehr schade, dass ich das Spiel gegen Freiburg verpasse“

Wer Baumgart, der an der Seitenlinie bekanntermaßen immer für den ein oder anderen emotionalen Ausbruch gut ist, kennt, weiß aber auch: Der Coach ärgert sich extrem darüber, die Partie gegen den Europapokal-Aspiranten zu verpassen. „Jeder weiß, wie sehr ich mich auf jedes Spiel freue. Deshalb ist es sehr schade, dass ich das Spiel gegen Freiburg verpasse. Aber unsere Mannschaft ist bei André und meinem Trainerteam in besten Händen“, weiß Baumgart, der auf seiner Funktionskleidung stets die Zahl 72 trägt.

1. FC Köln: Cheftrainer Baumgart hat Corona ‒ Club klagt gegen Zuschauerbeschränkungen

Damit wird es ohne die Zwischenrufe des Coaches am kommenden Samstag wohl etwas ruhiger im Stadion zugehen ‒ es sei denn, die jüngste Klage des FC gegen Zuschauerbeschränkungen hat Erfolg. Dann dürften mehr Fans im Stadion zumindest die Lautstärke Baumgarts kompensieren. Oder es zumindest versuchen. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant