1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Starker Huseinbasic überrascht selbst Mitspieler

Erstellt:

Von: Robin Josten

Denis Huseinbasic mit dem Ball am Fuß.
Denis Huseinbasic bei seinem Startelfdebüt gegen Partizan Belgrad. © Juergen Schwarz/IMAGO

Denis Huseinbasic erlebt aufregende Wochen beim 1. FC Köln. Am vergangenen Donnerstag feierte er in der Conference League sein FC-Startelfdebüt.

Köln – Vor rund einem Jahr kickte Denis Huseinbasic noch für die Kickers Offenbach in der vierten Liga vor teilweise nur 500 Zuschauern. In den letzten Monaten ist die Karriere des 21-Jährigen beim 1. FC Köln aber so richtig in Schwung gekommen. Im Conference-League-Heimspiel gegen Partizan Belgrad am vergangenen Donnerstag feierte er sein FC-Startelfdebüt vor rund 47.000 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion. Mit seinen Leistungen beeindruckt er auch seine Kollegen.

Das ist Denis Huseinbasic

Geburtsdatum: 3. Juli 2001

Beim 1. FC Köln seit: 1. Juli 2022

Vertrag beim 1. FC Köln bis: 30. Juni 2026

Marktwert von Denis Huseinbasic: 500.000 Euro (Quelle: Transfermarkt.de)

verpflichtet von: Kickers Offenbach für 50.000 Euro

Leistungsdaten Saison 2021/22 (Kickers Offenbach): 36 Einsätze, vier Tore, zwei Vorlagen, sechs Gelbe Karten

1. FC Köln: Denis Huseinbasic – vom Leihkandidat zum Startelf-Aspiranten

Nach seinem FC-Wechsel im Sommer sollte Huseinbasic ursprünglich in die zweite Liga ausgeliehen werden, um dort Spielpraxis sammeln zu können. Einige Vereine hatten sich auch um den offensiven Mittelfeldspieler bemüht, der am Ende allerdings doch in der Domstadt blieb.

So arbeitete er sich zum Saisonauftakt immer weiter an die erste Mannschaft heran und wurde in den vergangenen Wochen von Steffen Baumgart für seine Trainingsleistungen belohnt. „Wir müssen die Jungs auf dem Feld sehen, um sie entwickeln zu können“, sagte Baumgart und ergänzte: „Ich gehe davon aus, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden.“

Mark Uth lobt Huseinbasic und ist „beeindruckt von den Qualitäten“

Der Urkölner Mark Uth zeigte sich am Donnerstagabend nach der 0:1-Niederlage gegen Partizan Belgrad ebenso beeindruckt: „Er hat in der letzten Saison vierte Liga gespielt und hängt sich unfassbar rein. Mich hat er sehr überrascht. Immer, wenn er reinkommt, setzt er Impulse. Er hat sich den Einsatz verdient und es auch gut gemacht.“

In den kommenden Wochen wird Baumgart dem Youngster vermutlich weitere Minuten geben und vielleicht klappt es dann nach dem ersten Assist im Spiel gegen den BVB auch mit dem ersten Bundesliga-Treffer.

1. FC Köln: Ist Denis Huseinbasic der neue Dejan Ljubicic?

Vom Spielertyp ähnelt Huseinbasic dem FC-Überflieger Dejan Ljubicic. Mit einer Körpergröße von 1,84 Meter hat Huseinbasic ähnliche körperliche Voraussetzungen wie Ljubicic (1,87 Meter). Beide Spieler sind unfassbar lauf- und zweikampfstark. Zudem verfügen beide über herausragende fußballerische Fähigkeiten.

Sollte Ljubicic in der laufenden Saison weiterhin so starke Leistungen auf den Rasen zaubern, wird er im Sommer wohl schwer zu halten sein, sobald ein großer Verein mit viel Geld anklopft. Mit Huseinbasic haben die Kölner bereits jetzt schon einen möglichen Ersatz in ihren eigenen Reihen. (rj) Fair und unabhängig informiert, was in Köln und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant