1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: DFL terminiert nächste Spieltage – von Fans hagelt es Kritik

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Thomas Müller und Jorge Mere mit schmerzverzerrtem Gesicht.
Thomas Müller und der FC Bayern München sind am 15. Januar 2022 im Rheinenergie-Stadion zu Gast. © MIS/Imago

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Termine und Anstoßzeiten für die Spieltag 14 bis 21 bekannt gegeben. Fans des 1. FC Köln sind davon allerdings nicht begeistert.

Köln – Die ersten Saisonwochen sind vorbei, und der 1. FC Köln steht zehn Spieltage nach Beginn der Bundesliga-Saison 2021/22 deutlich besser da, als viele Fans und Experten das vor Spielzeit-Beginn gedacht hätten. Mit 13 Punkten nach zehn Partien hat man sich bereits ein kleines Polster auf die direkten Abstiegsplätze erarbeitet, in den kommenden Wochen will das Team von Steffen Baumgart nachlegen.

Nun ist auch klar, wann genau, denn die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat am Donnerstag (4. November) die Bundesliga-Spieltage 14 bis 21 zeitgenau terminiert (alle bislang bekannten Anstoßzeiten des 1. FC Köln im Überblick). Doch nicht alle FC-Fans sind mit den Ansetzungen zufrieden.

1. FC Köln: DFL gibt Termine für die Bundesliga-Spieltage 14 bis 21 bekannt

Das Problem: Nur drei mal treten die Geißböcke in diesem Zeitraum zur „klassischen“ Bundesliga-Anstoßzeit samstags um 15:30 Uhr an – auswärts in Bielefeld (4. Dezember), zuhause gegen Rekordmeister Bayern München (15. Januar) und drei Wochen später beim Heimspiel gegen den SC Freiburg (5. Februar) im RheinEnergie-Stadion.

Die Samstagsspiele werden wie in den Jahren zuvor vom Pay-TV-Sender Sky übertragen, für Freitags- und Sonntagsspiele benötigen FC-Fans jedoch seit der aktuellen Spielzeit ein zusätzliches DAZN-Abo. Der Streaming-Dienst hat sich vor der Saison die Rechte für alle Spiele, die nicht auf einen Samstag fallen (ausgenommen Englische Wochen), gesichert. Dies ist logischerweise mit höheren Kosten für die FC-Anhänger verbunden.

Doch auch Fans, die den Geißböcken bei ihren Auswärtspartien gerne hinterherreisen, ärgern sich. So fällt das Auswärtsspiel bei Hertha BSC Berlin auf einen Sonntag (9. Januar, 17:30 Uhr) – für Auswärtsfahrerinnen und -fahrer, die am Abend noch nach Köln zurückwollen, äußerst unglücklich. „Sonntags in Berlin...Danke für Nix“, schreibt ein Fan auf Instagram, ein anderer pflichtet bei: „Warum haben wir so viele Freitags- und Sonntagsspiele? Das ist ja unnormal“. Die neuen Terminierungen seien für Menschen, die freitags und montags arbeiten müssen, alles andere als optimal, meint ein anderer Anhänger.

1. FC Köln fährt zum Topspiel nach Bochum – Antoßzeit 18:30, Übertragung auf Sky

Doch nicht alle Fans sehen die Sache ganz so eng. „Wenn wir alle Spiele gewinnen, sind mir die Termine egal“, schreibt ein User auf Instagram – wobei ihm einige Fans zustimmen dürften. Ein anderer User freut sich bereits auf das Auswärtsspiel in Bochum, das zur Topspiel-Uhrzeit samstags um 18:30 Uhr stattfindet (22. Januar). Die Partie wird dann wieder von Sky übertragen. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant