1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Duell gegen schwächelnde Wolfsburger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Der 1. FC Köln spielt am 14. Dezember 2021 um 20:30 Uhr gegen den VfL Wolfsburg.
Der 1. FC Köln spielt am 14. Dezember 2021 um 20:30 Uhr gegen den VfL Wolfsburg. © Herbert Bucco/Team & 2/Imago

Am Dienstagabend hat der 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg gute Chancen auf den fünften Saisonsieg. Das Team aus der Autostadt sucht aktuell noch seine Form.

Köln – Schon am Montagmorgen wurde schnell klar, dass Trainer Steffen Baumgart auch nach der Niederlage des 1. FC Köln gegen den FC Augsburg weiterhin positiv bleibt. Gut gelaunt und fokussiert signalisierte der 49-Jährige auf der Pressekonferenz vor der Partie gegen den VfL Wolfsburg, dass ein Erfolgserlebnis am 16. Spieltag wichtig – und zugleich realistisch – ist.

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln, Bundesliga, 16. Spieltag, Saison 2021/22

Wann? Dienstag, 14. Dezember 2021, 20:30 Uhr

TV/Stream? Sky

1. FC Köln: VfL Wolfsburg mit schwieriger Saison

Bereits früh in der laufenden Spielzeit trennten sich die Wölfe von Ex-Trainer Mark van Bommel. Der Niederländer hatte erst im Juli dieses Jahres das Amt von Oliver Glasner übernommen, startete auch alles andere als schlecht in die Saison. Nach neun Spieltagen und vier Pleiten in der Liga in Serie war jedoch Ende Oktober Schluss. Mit Florian Kohfeldt übernahm ein junger Trainer den Posten, der zuvor den SV Werder Bremen von der Seitenlinie aus dirigiert hatte. Mit dem 39-Jährigen schien es zunächst auch bergauf zu gehen, das Champions League-Aus konnte aber auch er nicht abwenden. Zudem holte sein Team aus den letzten vier Bundesliga-Spielen lediglich ein mageres Pünktchen.

So schlug sich der VfL Wolfsburg bisher in der Saison 2021/22

Spiele: 15

Siege: 6

Unentschieden: 2

Niederlagen: 7

Tabellenplatz: 11

aktuelle Formkurve: S-U-N-N-N

Ein Blick auf die Torausbeute zeigt zudem, wo es bei den Wölfen derzeit am meisten hakt. Mit 15 Toren nach 15 Partien hat der Tabellenelfte die drittschwächste Offensive der Bundesliga. An der spielerischen Klasse ändert dieser Fakt jedoch nichts, zumindest wenn man Steffen Baumgart fragt: „Wolfsburg hat eine hohe Qualität.“ Sein Team müsse weiterhin Gas geben und die eigene Leistung auf den Platz bringen, um beim Liga-Konkurrenten erfolgreich zu sein, so der Kölner Coach weiter.

1. FC Köln: VfL Wolfsburg im direkten Vergleich mit besserer Bilanz

In den letzten fünf Aufeinandertreffen zog der 1. FC Köln drei Mal den Kürzeren. Steffen Baumgart begegnete der Volkswagen-Elf bereits zwei Mal mit dem SC Paderborn im deutschen Oberhaus, dabei gab es ein Remis und eine Niederlage. Das Duell gegen den VfL Wolfsburg bedeutet überdies ein Wiedersehen zwischen Innenverteidiger Sebastiaan Bornauw und seinem Ex-Klub. Der Belgier hatte im Sommer auf einen Wechsel nach Niedersachsen gedrängt und verließ den 1. FC Köln nach zwei Jahren für 13,5 Millionen Euro.

Das ist die 5-Spiele-Bilanz des 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg

3.4.2021, 27. Spieltag der Bundesliga-Saison 2020/21: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln (1:0)

5.12.2020, 10. Spieltag der Bundesliga-Saison 2020/21: 1. FC Köln – VfL Wolfsburg (2:2)

18.1.2020, 18. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20: 1. FC Köln – VfL Wolfsburg (3:1)

17.8.2019, 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln (2:1)

12.5.2018, 34. Spieltag der Bundesliga-Saison 2017/18: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln (4:1)

Mit sechs Punkten aus fünf Liga-Spielen befinden sich die Domstädter aktuell in einer besseren Verfassung als ihre nächsten Widersacher – zumindest theoretisch. Steffen Baumgart wird darauf hoffen, dass die Wolfsburger auch gegen den FC nicht zurück in die Spur finden. Zusätzlich ist es aus Kölner Sicht wünschenswert, wenn sich kurz vor dem Stuttgart-Spiel der Abstand zu den Abstiegsplätzen vergrößert. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier den kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren. Dieser Text wurde am 17. September 2021 inhaltlich aktualisiert.

Auch interessant