1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Fans feiern Team nach Bayern-Spiel – sogar Weltmeister gratuliert

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Der 1. FC Köln bejubelt den 2:2-Ausgleichstreffer gegen den FC Bayern München.
Der 1. FC Köln machte ein überzeugendes Spiel in der Allianz Arena. © Fotostand/Imago

Der 1. FC Köln zeigte sich bei der 2:3-Niederlage gegen den FC Bayern München kämpferisch. Anhänger aus aller Welt dankten ihrem Team dafür auf Social Media.

München – Obwohl die Enttäuschung bei den meisten Spielern des 1. FC Köln nach der ärgerlichen Pleite im zweiten Bundesliga-Spiel gegen den FC Bayern München überwog, war die Mehrheit der Kölner Supporter mächtig stolz auf die Leistung der Domstädter. FC-Coach Steffen Baumgart fand nach der Partie ebenfalls lobende Worte für seine Jungs: „Spielerisch gibt es nichts zu meckern. Die Jungs haben gut gearbeitet, sind nach dem 0:2 dran geblieben und nicht weggebrochen, sondern sogar zurückgekommen. Es war ein geiles Spiel für alle.“

Es war ein geiles Spiel für alle.

FC-Coach Steffen Baumgart

Im Netz versammelten sich Geißbock-Fans rund um den Globus, um sich das Spektakel anzusehen. Die Reaktionen auf den Ausgang des Spiels symbolisierten – auch aufgrund des unermüdlichen Siegeswillens des FC – besonders zwei Dinge: Stolz und Verbundenheit.

1. FC Köln: FC-Legende Thomas Häßler ermutigt Ex-Klub

Gleich nach dem Match bedankte sich der FC per Instagram-Beitrag für den mutigen Auftritt in der Allianz Arena: „Wir sind stolz auf euch, Jungs! 🔴⚪ Auch wenn wir ohne Punkte nach Hause fahren: Das war eine starke Leistung.“ Die Reaktionen der Kölner Anhänger ließen nicht lange auf sich warten und so wurde die Kommentarspalte mit reichlich aufmunternden Worten gefüllt: „Schade Jungs den Kampfwillen von heute in die nächsten Spiele mitbringen 💪🏻“ oder „Das ist KÖLN🔴⚪🐐 stark Männer💪💪💪 was eine Leistung 🔥“ heißt es unter anderem von beeindruckten Usern.

Auch Thomas Häßler, Weltmeister von 1990 und ehemaliger Kicker des 1. FC Köln (1984-1990), teilte seine Gedanken unter dem Beitrag: „Sehr starkes Spiel! @fckoeln ist auf dem richtigen Weg ☝️🔴⚪️💪“.

Fanklubs aus den USA mit Liebesbotschaften

Der Kölner Traditionsklub zählt mit weltweit über 110.000 Mitgliedern zu den größten und beliebtesten Fußball-Vereinen weltweit. Daher ist kaum verwunderlich, dass die Domstädter auch international viele Unterstützer haben. So verfolgten Fanklubs in den USA das Spiel zwischen ihrem FC und den Bayern ebenfalls gebannt an der Mattscheibe.

Auch die Anhänger von Übersee fanden nach der Niederlage durchweg positive Worte für das Team von Steffen Baumgart. Mit einer bekannten Passage aus der Stadionhymne „Mir stonn zo Dir, FC Kölle“ veredelte man die Liebesbotschaft schließlich.

Der 1. FC Köln hat in einem intensiven Spiel gegen den deutschen Serienmeister eindrucksvoll bewiesen, was diese Saison mit der richtigen Einstellung alles möglich ist. Aus diesem Grund können die Anhänger der Geißböcke mehr als zuversichtlich auf das Spiel gegen den VfL Bochum im RheinEnergie-Stadion blicken. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant