1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln gegen FC Bayern ohne Hübers und Schwäbe – Ehizibue winkt Startelf

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Kingsley Ehizibue (1. FC Köln) im Duell mit Armindo Sieb (FC Bayern München)
Kingsley Ehizibue, hier in einem Testspiel gegen den FC Bayern München, dürfte am Sonntag in der Startelf stehen. © Silas Stein/dpa

Der 1. FC Köln fährt am Sonntag nach München und trifft dort auf den FC-Bayern. Die Geißböcke treten die Reise mit breiter Brust an – und einer veränderten Defensive.

Köln – Wenn der 1. FC Köln am Sonntag nach München reist, um gegen die beste deutsche Mannschaft anzutreten, tut er das mit einer gehörigen Portion Rückenwind. Nach dem 3:1-Sieg zum Bundesliga-Auftakt gegen Hertha BSC besteht für Steffen Baumgart und sein Team nicht wirklich Grund zur Sorge, sollte die Partie (wie von den meisten erwartet) verloren gehen – was jedoch nicht heißt, dass der stets angriffslustige Übungsleiter in den Süden fährt, um sich kampflos zu ergeben. „Auch in den vergangenen Spielen haben die Bayern bei aller Qualität immer wieder etwas angeboten, das wollen wir am Sonntag ausnutzen“, sagte Baumgart auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

1. FC Köln vor Spiel gegen den FC Bayern München: Wo kann ich die Partie sehen?

1. FC Köln: Personalsorgen in der Defensive – Ehizibue gegen Bayern München in der Startelf

Personell muss er Umbauarbeiten an der Defensive vornehmen. Timo Hübers, gegen Hertha noch in der Startelf, fällt mit Knieproblemen aus, er verfolgt das Spiel von der heimischen Couch aus. „Wir wollen bei ihm kein Risiko eingehen“, erklärte Baumgart auf der Pressekonferenz. Er wird von Jorge Meré vertreten. Ebenfalls nicht mitfahren wird Marvin Schwäbe; der Ersatztorwart hatte sich beim Trainingsspiel an der Hand verletzt. Für ihn wird Youngster Jonas Urbig (18) ins Team rücken.

Und auch abseits der Personalsorgen bahnen sich Veränderungen in der FC-Abwehr an. Angesprochen auf Kingsley Ehizibue, Rechtsverteidiger und der wohl schnellste Spieler im Kader, verriet Steffen Baumgart mit einem für ihn seltenen Grinsen: „Er wird eine große Rolle spielen, damit ist eigentlich alles gesagt.“ Klingt stark nach Startelf für „Easy“, der hinten rechts gegen Kingsley Coman wird Schwerstarbeit verrichten müssen. Benno Schmitz, der gegen Berlin eine starke Partie zeigte, dürfte dann nach links rücken, Jonas Hector, zuletzt in der Abwehr gebraucht, dafür ins Mittelfeld.

Kingsley Ehizibue
geboren:25. Mai 1995 in München
Position:Abwehr
beim FC seit:1. Juli 2019
Pflichtspiele für den FC:57 Spiele, ein Tor, zwei Vorlagen

1. FC Köln: Trainer Steffen Baumgart vor Duell mit FC Bayern München angriffslustig

Dass die Aufgabe beim Rekordmeister die größtmögliche im deutschen (und vielleicht europäischen) Wettbewerb ist, daraus macht Baumgart keinen Hehl. Wer den Übungsleiter allerdings seit seinem Antritt in Köln erlebt hat, wird wissen, dass er auch gegen die Bayern darauf brennt, etwas mitzunehmen. „Bisher habe ich gegen Bayern München als Trainer noch nie gewinnen können, aber ich habe dort sehr oft gute Spiele von meinen Mannschaften gesehen.“ Darauf werden auch die FC-Fans am Sonntag hoffen – mindestens. (mo) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant