1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln feiert 4:0-Sieg gegen Fortuna Köln – Uth mit Traumeinstand

Erstellt:

Von: Oliver Schmitz

Mark Uth beim Testspiel des 1. FC Köln gegen Fortuna Köln.
FC-Rückkehrer Mark Uth trug mit einem Tor und einer Vorlage entscheidend am Sieg gegen Fortuna Köln beteiligt. © Beautiful Sports/Imago

Der Einstand von Steffen Baumgart als Trainer des 1. FC Köln ist ganz nach Plan verlaufen. Im Testspiel gegen Fortuna Köln zeigte der FC eine souveräne Leistung.

Köln – Erstes Spiel, erster Sieg: Der 1. FC Köln ist äußerst erfolgreich in die Saison-Vorbereitung gestartet. Beim Testspiel gegen Fortuna Köln am Freitagabend gewannen die Geißböcke klar mit 4:0. Vor rund 4100 Fans boten beide Kölner Vereine ein absehbares Stadtderby. Damit ist auch dem neuen Trainer Steffen Baumgart ein Einstand nach Maß gelungen. Einer der auffälligsten FC-Profis war ganz klar Rückkehrer Mark Uth, der an zwei Toren direkt beteiligt war.

1. FC Köln gegen Fortuna Köln: Geißböcke starten behäbig und mit Glück – Thielmann erlöst die Gäste

Von Anfang auch war Steffen Baumgart einer der auffälligsten Akteure. Ob Zurufe, wilde Gesten, Pfiffe oder hektische Bewegungen – genau das, was man von ihm kennt. Seine Mannschaft kam dagegen etwas behäbig ins erste Spiel der Saisonvorbereitung. In der ersten Hälfte boten sich kaum Chancen aus dem Spiel heraus, lediglich über Standards strahlten die Geißböcke etwas Gefahr aus.

Eine Ausnahme gab es dann aber in der 37. Minute: Nach einem Zuspiel von Jonas Hector bekam etwas holprig Jan Thielmann den Ball und sorgte für das erste Tor des Abends. Für Fortuna Köln war das ein ganz bitterer Gegentreffer. Nur zwei Minuten zuvor hätte der Gastgeber mit der bis dato besten Chance des Spiels in Führung hätten gehen können.

1. FC Köln gegen Fortuna Köln: Geißböcke geben nach Wiederanpfiff Gas – Mark Uth hinterlässt Eindruck

Doch nach der Pause zeigte der FC schließlich was in ihm steckt und erhöhte den Druck deutlich. In der 54. Minute schließlich das 2:0. Erneut war Jan Thielman beteiligt, der dem anstürmenden Mark Uth Platz machte, welcher schließlich mit links vollstreckte. Wenig später kam auch die Fortuna erneut zu einer echten Großchance. Der neue Innenverteidiger Timo Hübers konnte den Ball in der 61. Minute gerade noch von der Linie kratzen.

Anschließend trieb Uth seine Mannschaft weiter nach vorne und vergab unter anderem eine weitere Torchance. Doch direkt danach bereitete er mit einer Flanke den dritten Treffer des FC durch Tim Lemperle vor (70.). Auch in der 80. Minute bot sich Uth einer weitere gute Tor-Gelegenheit, die er aber ebenfalls verpasste. Den Schlusspunkt setzte dann noch Dominick Drexler, der in der 84. Minute das 4:0 für die Geißböcke erzielte.

1. FC Köln gewinnt Testspiel: Fortuna-Profi zeigt sich zufrieden – kurze Schrecksekunde abseits des Platzes

Trotz der Niederlage zeigte sich Fortuna-Profi Sören Dieckmann zufrieden mit dem Spiel seiner Mannschaft: „Es ist schon was besonders gegen so einen Klub im Stadtderby zu spielen. Die Stimmung war überragend. Es ist zwar ein deutliches Ergebnis, aber wir müssen uns auch noch etwas finden. [...] Dennoch hatten wir offensichtlich Bock auf das Spiel und haben eine ordentliche Leistung gezeigt, dafür, dass wir erst eineinhalb Wochen zusammenspielen“, sagte der Verteidiger nach der Partie.

Die Partie sorgte auch abseits des Platzes für kurz für Aufregung. In der 40. Minute war es auf der Tribüne zu einem medizinischen Notfall gekommen. Offenbar war ein Fan im Stehplatz-Bereich wohl aufgrund von Kreislaufproblemen kollabiert. Sofort waren Sanitäter zur Stelle, die den Fan stabilisieren konnten. Deshalb musste auch kein Notarzt gerufen und die Partie anschließend fortgesetzt werden.

Der 1. FC Köln tritt nun bereits am morgigen Samstag um 17:00 Uhr zu einem weiteren Vorbereitungsspiel beim Drittligaclub MSV Duisburg an. Anschließend geht es für die Kölner am 17. Juli gegen den Rekordmeister Bayern München. (os)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln und NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant