1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln vor Freiburg-Spiel: Wintertransfers an Bord – Schmitz-Bundesligajubiläum

Erstellt:

Von: Robin Josten

Fangen im Training: Anthony Modeste flüchtet vor seinen Teamkollegen.
Anthony Modeste läuft seinen Teamkollegen im Training davon. © Herbert Bucco / Imago

Der 1. FC Köln empfängt am Samstag den SC Freiburg vor 10.000 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion. Benno Schmitz wird sein 50. Bundesligaspiel für den FC machen.

Köln – Qual der Wahl: FC-Trainer Steffen Baumgart, der am Samstagnachmittag aufgrund einer Corona-Infektion nicht an der Seitenlinie stehen kann, hat vor dem 21. Spieltag wieder alle Spieler an Bord. Zudem wurden in der Winterpause mit Jeff Chabot und Bright Akwo Arrey-Mbi zwei Spieler für die Innenverteidigung verpflichtet. Somit stellt sich die FC-Startelf nicht mehr alleine auf. In der Innenverteidigung, im defensives Mittelfeld oder in der Offensive gibt es viele Möglichkeiten, wie die Geißböcke am Nachmittag vor 10.000 Zuschauern im RheinEnergie-Stadion auflaufen könnten.

1. FC Köln gegen SC Freiburg: Hector, Schmitz, Modeste – diese Spieler sind wohl in der Startelf

Sicher in der Startelf sind wohl derzeit nur Marvin Schwäbe, Jonas Hector, Benno Schmitz, Salih Özcan und Anthony Modeste. Marvin Schwäbe hat vorerst den Zweikampf gegen Timo Horn gewonnen. Kingsley Ehizibue und Jannes Horn sind zwar Alternativen in der Außenverteidigung, für die Startelf aber eher keine Option. Ellyes Skhiri soll laut Baumgart „noch ein bisschen Ruhe bekommen“ und da Salih Özcan in den vergangene Wochen starke Leistungen ablieferte, gibt es wenige Gründe den 24-Jährigen auf die Bank zu setzen. Anthony Modeste ist als Top-Torjäger des 1. FC Köln ohnehin gesetzt.

1. FC Köln: Benno Schmitz vor Jubiläumsspiel in der Bundesliga

Benno „der kölsche Cafu“ Schmitz wird am Samstagnachmittag sein 50. Bundesligaspiel für den 1. FC Köln bestreiten. Seine erste Partie für den FC absolvierte der Rechtsverteidiger am 29. September 2019 gegen Hertha BSC. Bisher fehlt dem 27-Jährigen noch sein ersten Bundesligator im FC-Jersey. In den bisherigen 49 Einsätzen konnte er aber immerhin fünf Treffer vorlegen.

Direktes Aufeinandertreffen der Jubiläumsspieler: Beim SC Freiburg kann Kapitän Christian Günther sein 100. Bundesligaspiel in der Startelf in Folge bestreiten. Der Freiburger Linksverteidiger wird es im direkten Duell mit Kölns-Jubiläumsspieler Benno Schmitz zu tun bekommen. Genug Motivation für ein packendes Duell auf der Seite werden beide Außenverteidiger sicherlich haben. (rj) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant