Private Einblicke

FC-Profi schickt Ostergrüße mit ganze besonderem Foto-Gast

+
Ismail Jakobs (rechts) und Noah Katterbach (links) haben den Osternmontag wohl recht unterschiedlich verbracht.
  • schließen

Trotz der anstehenden Arbeit hatten die FC-Profis am Ostermontag eine Verschnaufpause. Ismail Jakobs nutzte die Zeit für etwas Ruhe im Familienkreis.

Köln – Auch wenn die Profis des 1. FC Köln am Wochenende gegen den VfL Wolfsburg ranmussten, hatten diese am Sonntag und Montag doch etwas Zeit das Osterfest zu feiern. Ein Jungprofi verschickte dabei ganz besondere Grüße an seine Instagram-Follower.

1. FC Köln: Ismail Jakobs gibt an Ostern private Familien-Einblicke

Trotz der jüngsten Bundesliga-Niederlage ließ sich FC-Profi Ismail Jakobs das Osterfest wohl nicht versauen. Am Montag teilte der Linksaußen sichtlich gut gelaunt ein äußerst herzliches Bild in seiner Insta-Story. Dabei zu sehen ist der 23-Jährige mit seiner Großmutter, die gemeinsam mit dem Bild „Frohe Ostern“ wünschten. Bei allem dem Trubel in letzter Zeit gönnte sich Jakobs also eine kurze Auszeit im engsten Familienkreis.

Ismail Jakobs verbrachte den Ostermontag mit seiner Familie.

Auch anderen FC-Profis teilten am Ostermontag Inhalte auf ihren Instagram-Kanälen. Dabei zeigte sich, dass diese das christliche Fest zum Teil ganz unterschiedlich verbrachten. Während sich Noah Katterbach zumindest am Abend entspannt vor dem Fernseher zeigte, legte Marco Höger den Fokus bei seinen Ostergrüßen hingegen auf das Training beim 1. FC Köln.

1. FC Köln: Ismail Jakobs hat den Durchbruch geschafft – droht ein zeitnaher Abgang des Jungprofis?

Aus Fan-Sicht bleibt nun zu hoffen, dass die kurze Auszeit bei Jakobs und Co. bei der kommenden Partie gegen Mainz 05 ihre Wirkung zeigt. Zumindest der Linksaußen zeigte sich zuletzt bereits in einer aufsteigenden Form. Nicht nur gelang ihm gegen Borussia Dortmund sein erste Saisontreffer, sondern anschließend wurde er auch noch in den Nationalmannschafts-Kader für die U21-EM berufen. Gemeinsam mit seinen Kollegen, wie unter anderem Salih Özcan, zog er dabei sogar ins Viertelfinale ein.

Jakobs erlebt zwar mit nur einer Torbeteiligung eine, auf dem Papier, durchwachsene Saison, konnte aber immer wieder mit seiner individuellen Leistung überzeugen. Auch wenn ihm die Torgefahr noch etwas abgeht, stellte er sein Talent doch immer wieder unter Beweis. So kommt es auch, dass er nun seit über einem Jahr Stammspieler beim FC ist. Im Zuge dessen erregt der 23-Jährige auch immer mehr Aufsehen und offenbar gibt es auch bereits Interesse aus der Premier League. (os)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion