1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Jannes Horn und Louis Schaub vor Abgang – Kommt ein Regionalligist?

Erstellt:

Von: Max Dworak

Jannes Horn und Louis Schaub stehen nebeneinander auf dem Rasen.
Jannes Horn (links) und Louis Schaub (rechts) werden den 1. FC Köln verlassen. (Symbolbild) © Imago/Team 2

Beim 1. FC Köln stehen bereits wenige Tage nach Saisonende zwei Abgänge fest. Währenddessen ist wohl der zweite Neuzugang der nächsten Saison im Anflug.

Köln – Gerade zwei Tage gehört die Bundesliga-Saison 2021/22 der Vergangenheit an, da sind die Abschiede zweier Profis des 1. FC Köln nahezu beschlossene Sache. Die Reservisten Jannes Horn und Louis Schaub räumten nach dem 34. Spieltag das letzte Mal ihre Spinde aus. Beide Spieler werden sich dem Vernehmen nach neue Arbeitgeber suchen müssen, parallel hat man scheinbar einen Youngster aus der Regionalliga ins Visier genommen.

1. FC Köln: Jannes Horn und Louis Schaub packen ihre Sachen

Am 15. Mai fanden sich die FC-Profis ein letztes Mal am Geißbockheim ein, um ihre Habseligkeiten aus den Spinden zu holen. Der Grund: Die Mannschaftskabine wird im Rahmen anstehender Umbauarbeiten eine Etage nach oben verlegt, wie Express berichtet. Bei Horn und Schaub, die in der vergangenen Saison jeweils nur eine Joker-Rolle einnahmen, wird die Aufräum-Aktion gleichbedeutend mit einem Tapetenwechsel sein. Horn, der erst am 16. Spieltag der abgelaufenen Spielzeit sein Comeback nach monatelanger Hüft-Verletzung gab, lief nur drei Mal von Beginn an unter Steffen Baumgart auf. Das Arbeitspapier des Linksverteidigers endet am 30. Juni.

Teamkollege Louis Schaub, mit nur sechs Einsätzen von Beginn an ebenfalls alles andere als unentbehrlich, befindet sich in einer ähnlichen Situation. Auch sein Vertrag endet in wenigen Wochen, eine Verlängerung ist auch hier ausgeschlossen. In der Talkrunde „Loss mer schwade“ ließ der FC-Coach auf Nachfrage wenig Raum für Spekulation: „Jannes Horn hat kein Vertragsangebot bekommen, der Vertrag läuft aus. Bei Louis Schaub genauso.“ Der 25-jährige Horn kam 2017 für sieben Millionen Euro vom VfL Wolfsburg in die Domstadt, für den 27-jährigen Schaub überwies der FC im Jahr 2018 3,5 Millionen Euro an Rapid Wien. Wohin es beide Akteure zieht, ist aktuell noch unklar.

1. FC Köln: Denis Huseinbasic soll zur neuen Spielzeit kommen

Auch der 1. FC Köln den Transfer von Linton Maina, 22-jähriger Linksaußen von Hannover 96, weiterhin nicht offiziell vermeldet hat, herrscht hinsichtlich dieser Personalie spätestens seit Baumgarts Auftritt bei „Loss mer schwade“ Klarheit. Am 15. Mai schrieb das Portal transfermarkt.de unter Berufung auf Artikel der Bild und Reviersport, dass die Kölner Scouting-Abteilung den nächsten Fisch an Land gezogen haben soll.

Der 20-Jährige Denis Huseinbasic, zentraler Mittelfeldspieler beim Regionalligisten Kickers Offenbach, ist laut Gerüchten das Objekt der Begierde. In der vierthöchsten deutschen Liga absolvierte der Youngster in der im Jahr 2021/22 starke 33 Spiele, nur ein Mal stand er dabei nicht in der ersten Elf. Zudem gelangen Basic vier Tore und zwei Vorlagen. Das Offenbacher Eigengewächs, das in seiner Jugend auch für die U17 von Eintracht Frankfurt kickte, hat in Offenbach noch einen Vertrag bis 2024.

Huseinbasic auf Instagram: „Danke für 5 unvergessene Jahre“

Auf seinem Instagram-Profil verabschiedete sich der Mittelfeldspieler bereits bei der Anhängerschaft: „Danke für 5 unvergessene Jahre. Es war mir eine Ehre.“ Am letzten Spieltag erzielte der zweitwertvollste Spieler der Offenbacher einen Hattrick vor heimishcer Kulisse gegen den Rivalen FSV Frankfurt.

Somit dürfte wohl klar sein, dass Huseinbasic sich in ein neues Abenteuer stürzen wird, höchstwahrscheinlich wird der 1. FC Köln seine nächste Karrierestation sein. Wie ein User auf transfermarkt.de schreibt, kann sich Baumgart wohl auf reichlich Qualität freuen: „Er ist ein sehr dynamischer, kämpfender und spielintelligenter junge Bursche. Hat jetzt, seitdem er von der U19 hochgekommen ist, konsequent das Mittelfeld dominiert. Egal ob auf der 6, 8 oder in offensiver Rolle. Unermüdlicher Einsatz, ausgestattet mit einer Pferdelunge und Offenbacher Attributen.“ (md) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant