Vor wichtigem Bundesligaspiel

1. FC Köln: Kainz und Andersson wieder im Kader – mit dieser Elf startet der FC in Wolfsburg

+
Florian Kainz kehrt nach schwerer Verletzung wieder in den FC-Kader zurück.

Am Samstagnachmittag will der 1. FC Köln beim Auswärtsspiel gegen den VfL Wolfsburg wichtige Punkte im Abstiegskampf sammeln. Diese Startelf soll es für den FC richten.

Wolfsburg – Beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln haben es die lange verletzten Offensivspieler Florian Kainz und Sebastian Andersson vor der Partie beim VfL Wolfsburg zumindest wieder in den Spieltags-Kader geschafft. Der Österreicher Kainz wurde im vergangenen Sommer am Knie operiert und gehört am Samstagnachmittag in der Volkswagen Arena (15:30 Uhr/Sky) zum ersten Mal in dieser Saison zum Kölner Aufgebot. Der schwedische Mittelstürmer Andersson verletzte sich im Dezember ebenfalls am Knie und fehlte dem Tabellen-16. zumindest dreieinhalb Monate lang.

1. FC Köln: Mit diesem Team will Trainer Markus Gisdol in Wolfsburg punkten

In der Startelf nimmt Trainer Markus Gisdol indes keine Veränderungen vor. Es stellt die gleiche Elf wie schon beim 2:2 gegen Borussia Dortmund auf. Dieses Team soll in Wolfsburg punkten: Timo Horn – Noah Katterbach, Rafael Czichos, Ismail Jakobs, Jonas Hector (K), Ondrej Duda, Kingsley Ehizibue, Jorge Meré, Dominick Drexler, Ellyes Skhiri, Marius Wolf. (bs/dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion