1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Louis Schaub sichert Österreich mit Doppelpack Sieg über Israel

Erstellt:

Von: Robin Josten

Louis Schaub jubelt mit ausgestreckten Armen.
FC-Spieler Louis Schaub erzielte gegen Israel zwei Treffer und sicherte Österreich drei Punkte in der WM-Qualifikation. © GEPA pictures/ Matic Klansek / Imago

Die Österreichische Nationalmannschaft konnte am Freitag mit 4:2 gegen Israel gewinnen. Louis Schaub, Spieler des 1. FC Köln, erzielte einen Doppelpack.

Klagenfurt – Louis Schaub macht es Modeste gleich: Anthony Modeste hat in den vergangenen Wochen Gefallen am Doppelpack gefunden. Für den 1. FC Köln konnte er im Pokal beim VfB Stuttgart, im rheinischen Derby gegen Bayer 04 Leverkusen und im letzten Bundesligaspiel gegen Union Berlin doppelt treffen.

Nun hat es Louis Schaub dem Stürmer im Kreise der Nationalmannschaft nachgemacht. „Ich hoffe, dass ich seine Kräfte bekomme“, scherzte der Linksfuß nach dem Pokalerfolg in Stuttgart. Damals hatte Modeste der Mannschaft von Steffen Baumgart mit seinem Doppelpack nach Einwechslung den Einzug ins Achtelfinale des DFB-Pokals gesichert.

ÖFB: FC-Spieler Schaub dreht Spiel in zehn Minuten

NameLouis Schaub
Geboren29. Dezember 1994 (Alter 26 Jahre), Fulda
NationalitätÖsterreich
Größe177 cm
PositionMittelfeld / Sturm
Marktwert2 Millionen (Stand: 23.06.21)

Zunächst saß der Offensivspieler beim WM-Qualifikationsspiel gegen Israel auf der Bank. In der 58. Minute kam er beim Stand von 1:2 für den Bielefelder Alessandro Schöpf. Nur vier Minuten nach seiner Einwechslung zog der 26-Jährige aus der Distanz ab und traf sehenswert zum 2:2-Ausgleich. In der 72. Minute schnürte er dann den Doppelpack. Nach einem schönen Steck-Pass von Marko Arnautovic ließ er noch einen Gegenspieler ins Leere grätschen ehe er den Ball zur Führung für die Ösis einschob.

1. FC Köln: Ljubicic auf der Bank, Kainz nicht im Kader

Dejan Ljubicic saß gegen Israel über 90 Minuten nur auf der Bank. Der zentrale Mittelfeldspieler gab sein Debüt für die Österreichische Nationalmannschaft am 09.10.2021 in der WM-Qualifikation gegen Färöer. Seitdem war der 24-Jährige meistens nur als Ergänzungsspieler im Kader von Franko Foda. Mit Marcel Sabitzer (FC Bayern München), Florian Grillitsch (TSG Hoffenheim), Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt) und Alessandro Schöpf (Arminia Bielfeld) hat Ljubicic auf seiner Position alleine vier Konkurrenten aus der Bundesliga. Zudem ist Nicolas Seiwald von RB Salzburg auf der Sechs gesetzt.

Beim 1. FC Köln ist Florian Kainz ein wichtiger Baustein. Der Flügelspieler hat in zehn Bundesligaspielen schon fünf Scorerpunkte verbuchen können (2 Tore und 3 Assists). Dennoch spielt er aktuell in den Überlegungen von ÖFB-Chefcoach Foda keine Rolle. In der zurückliegenden Länderspielpause wurde er noch in den Kreis der Nationalmannschaft berufen. Für die Spiele gegen Israel und Moldawien (15. November) wurde er aber nicht berufen. (rj) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant