1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln verpflichtet Luca Kilian fest bis 2025

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Andreas Ohlberger

Luca Kilian läuft mit ausgestreckten Armen in die FC-Kurve.
Luca Kilian feiert gegen Mainz 05 sein erstes Bundesligator. © IMAGO/Herbert Bucco

Luca Kilian spielt auch weiterhin in der Bundesliga für den 1. FC Köln. Der FC zieht seine Kaufoption und nimmt den Innenverteidiger bis 2025 unter Vertrag. 

Köln – Aus der Leihe wird etwas Festes: Der 1. FC Köln hat seine Kaufoption für Luca Kilian gezogen. Damit wechselt der 22-jährige Innenverteidiger fest vom 1. FSV Mainz 05 ans Geißbockheim. Beim FC unterschreibt er nun einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2025. Kilian kam Anfang der zurückliegenden Saison 2021/22 zunächst auf Leihbasis zum FC. In seiner Debüt-Saison lief er insgesamt 30-mal für den FC in der Bundesliga und einmal im DFB-Pokal auf. Obendrein erzielte er ausgerechnet im Heimspiel gegen die Mainzer sein erstes Bundesliga-Tor, den Siegtreffer zum 3:2.

1. FC Köln: „Luca Kilian ist ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft“

Auf der Vereinshomepage sagt FC-Geschäftsführer Christian Keller: „Luca hat sich in der vergangenen Saison auf Anhieb eine Position als Stammspieler erarbeitet. Dabei ist er trotzdem noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Wir freuen uns deshalb sehr, dass er seine nächsten Schritte auch zukünftig unbedingt beim FC gehen will. Mit seinen Qualitäten sehen wir ihn als wichtigen Bestandteil für unsere Mannschaft und den Fußball, den wir spielen wollen.“

„Beim FC habe ich alles, was ich brauche: Ein super Team, einen super Trainer, super Fans. Und eine tolle Stadt, in der ich mich sehr wohlfühle.“

Luca Kilian

Luca Kilian kam 2020 vom SC Paderborn nach Mainz – im Nachhinein sollte sich dieser Wechsel als Fehler entpuppen. Brachte er es doch gerade mal auf acht Einsätze für die 05er. Wie gut, dass sich sein alter Paderborn-Trainer Steffen Baumgart an Kilians Qualitäten erinnerte und ihn auf Leihbasis die rund 180 Rheinkilometer abwärts nach Köln lotste. Mit der Vertragsunterschrift geht für den Abwehrspieler ein Wunsch in Erfüllung.

Bereits im Februar hatte er im Vereinsmagazin „Geißbockecho“ erklärt: „Ich will natürlich am liebsten hier beim FC bleiben. Und nicht nach Mainz zurück.“ Nun ist Kilian überglücklich, dass seine Zukunft zumindest mittelfristig beim 1. FC Köln liegt: „Ich bin sehr froh, dass das geklappt hat und dass es hier für mich weitergeht. Beim FC habe ich alles, was ich brauche: Ein super Team, einen super Trainer, super Fans. Und eine tolle Stadt, in der ich mich sehr wohlfühle.“ (ao) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant