1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

So lief die 1. FC Köln Mitgliederversammlung – alles Wichtige im Überblick

Erstellt: Aktualisiert:

Werner Wolf, Präsident des 1. FC Köln, auf der Mitgliederversammlung 2019
Auf der Mitgliederversammlung 2019 wurde Dr. Werner Wolf zum Präsidenten des 1. FC Köln gewählt. © Togon/Imago

Hoffnung auf eine Rückkehr der Fans, Verwirrung um Lukas Podolski und Kritik am Vorstand. Die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln hatte einiges zu bieten.

Köln – Die Mitgliederversammlung des 1. FC Köln bezeichneten die Verantwortlichen im Vorfeld als „wichtigsten nichtsportlichen FC-Termin des Jahres“ (hier im Liveticker). Denn trotz des geglückten Klassenerhalts stand der FC-Vorstand zuletzt immer häufiger in der Kritik. Daher sorgte die Wahl zum Vizepräsidenten schon im Vorfeld für Brisanz. Zudem stand die Entlastung des Vorstandes an. Erstmals fand die Versammlung ausschließlich in digitaler Form statt. Mitglieder mussten sich im Vorfeld online registrieren und konnten dann digital mit Fragen und einem Abstimmungstool teilnehmen. Die wichtigsten Geschehnisse der FC-Mitgliederversammlung hier im Überblick.

Mitgliederversammlung des 1. FC Köln: Chat-Funktion sorgt für Chaos zum Start

Mitgliederversammlung des 1. FC Köln: Präsident Wolf entschuldigt sich bei Mitgliedern

Mitgliederversammlung: 1. FC Köln will in die Top 10 der Bundesliga

Mitgliederversammlung beim 1. FC Köln: Geißbockheim bleibt wichtigstes Zukunftsprojekt

Mitgliederversammlung: 1. FC Köln will auf 150.000 Mitglieder wachsen

1. FC Köln: Alexander Wehrle macht Hoffnung auf Fan-Rückkehr im August

Mitgliederversammlung beim 1. FC Köln: Einigung beim Uth-Transfer

1. FC Köln: Keine Podolski-Rückkehr in der nächsten Saison – dann reagiert Poldi auf Twitter

Mitgliederversammlung beim 1. FC Köln: Gesamter Vorstand entlastet

Mitgliederversammlung beim 1. FC Köln: Carsten Wettich als Vizepräsident wiedergewählt

(bs)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant