1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Vertrag mit Hauptsponsor Rewe bis 2025 verlängert

Erstellt:

Mark Uth im Trikot des 1. FC Köln.
Rewe ist schon seit der Saison 2007/2008 Hauptsponsor beim 1. FC Köln (hier im Bild: Mark Uth beim Heimsieg gegen Greuther Fürth am 1. Oktober 2021). © Sven Simon / Imago

Der 1. FC Köln und Rewe bleiben langfristige Partner. Der FC hat den Vertrag mit seinem Hauptsponsor vorzeitig bis 2025 verlängert.

Köln – Seit der Saison 2007/2008 schmückt das Logo der Supermarktkette Rewe als Sponsor die Trikots des 1. FC Köln. Und jetzt ist klar: Das wird auch noch einige Jahre so bleiben. Denn der FC und die Rewe Group haben ihre Partnerschaft vorzeitig bis zum Sommer 2025 verlängert.

1. FC Köln: Neuer Deal mit Rewe „verlässliche Grundlage für Entwicklung“

„Unsere langjährige Partnerschaft mit REWE ist von einem besonderen Vertrauen und einer hervorragenden Zusammenarbeit geprägt, die über die Jahre kontinuierlich gewachsen ist“, sagt FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle über den Deal. „Mit der erneuten Verlängerung unseres Engagements als Haupt- und Trikotsponsor bis 2025 tragen wir dazu bei, dass der Verein eine verlässliche Grundlage für die zukünftige sportliche und wirtschaftliche Entwicklung schaffen kann“, so Rewe-Vorstandsvorsitzender Lionel Souque.

1. FC Köln und Rewe wollen sich auch weiter sozial engagieren

Wehrle betont die enge Partnerschaft zwischen Rewe und dem 1. FC Köln, die sich gemeinsam auch seit Jahren für soziale Projekte engagieren. „Wir haben Auf- und Abstiege zusammen erlebt, haben gemeinsam den FC in Europa repräsentiert und haben zueinandergestanden, als die Corona-Pandemie für ein sehr schweres Fußballjahr in der Bundesliga gesorgt hat“, erklärt Wehrle.

Der FC und Rewe hatten ihren laufenden Vertrag bereits im Mai 2020 im Rahmen der Corona-Krise vorzeitig um ein Jahr bis 2022 verlängert und damit laut Souque „ein starkes Signal gesetzt“. Damit habe Rewe gezeigt, dass das Unternehmen „zum Verein, zur Mannschaft und zu den Fans“ stehe, „auch in den schwierigsten Momenten“. Gemeinsam wollen die Partner nicht nur die sportlice Weiterentwicklung beim 1. FC Köln vorantreiben, sondern auch ihr soziales Engagement „in Köln und der Region weiter ausbauen“. (bs) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Köln passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant