1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Rijad Smajic – Verteidiger-Juwel aus der Domstadt

Erstellt:

Von: Robin Josten

Rijad Smajic führt den Ball mit dem rechten Fuß.
FC-Innenverteidiger Rijad Smajic mit dem Ball am Fuß. © Ralf Treese / IMAGO

Trotz Angebote namhafter Klubs hat Rijad Smajic einen Profi-Vertrag beim 1. FC Köln unterschrieben. Alles Wissenswerte zum Innenverteidiger-Juwel.

Das ist Rijad Smajic

Geburtsdatum: 02.05.2004

Beim 1. FC Köln seit: 1. Juli 2019

Vertrag beim 1. FC Köln bis: 2025

Marktwert: 200.000 Euro (Stand: 21. September 2022)

verpflichtet von: Fortuna Köln (ablösefrei)

Profi-Debüt: Bisher kein Profi-Debüt

Leistungsdaten Saison 2021/22 (1. FC Köln II): 3 Einsätze in der Regionalliga West

Köln – Benfica Lissabon, der FC Porto und verschiedene Bundesligavereine wollten sich im September 2022 die Dienste des 18-jährigen Rijad Smajic sichern. Doch Smajic schoss die Angebote der Vereine in den Wind und unterschrieb einen Vertrag beim 1. FC Köln. Der Innenverteidiger fühlt sich in Köln pudelwohl und sieht unter FC-Coach Steffen Baumgart das größte Entwicklungs-Potenzial. Schon vor seiner Vertragsunterschrift stand Smajic sowohl in der Bundesliga als auch in der UEFA Europa Conference League einmal im Kader der Geißböcke.

1. FC Köln: Rijad Smajic privat – ein kölscher Junge

Rijad Smajic wurde am 02.05.2004 in Köln geboren. Seine Eltern kommen aus Bosnien-Herzegowina. Er stand bereits in fünf Spielen für die U19 von Bosnien-Herzegowina auf dem Feld.

Rijad Smajic: Von Fortuna Köln bis zum FC-Profivertrag

Smajic lernte das Fußballspielen in der Jugend von Fortuna Köln im Süden Kölns. 2019 ging er im Alter von 15 Jahren zum 1. FC Köln. Dort spielte er ein Jahr in der Jugend, bevor er in die U17 hochgezogen wurde. Nur ein Jahr später bekam er dann direkt die Chance sein können in der U19 unter Beweis zu stellen. Unter Stefan Ruthenbeck entwickelte er sich schnell zu einem starken Innenverteidiger, sodass er noch in der gleichen Saison für die zweite Mannschaft in der Regionalliga West auflaufen durfte.

In der laufenden Spielzeit absolvierte er bisher (Stand: 30.09.22) fünf Spiele für die zweite Mannschaft. Beim 3:1-Auswärtserfolg in Ahlen am 18.09.22 erzielte Smajic seinen ersten Treffer im Herrenbereich. (rj) Fair und unabhängig informiert, was in Deutschland und NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant