Vertragsverlängerung abgelehnt

1. FC Köln: Champions League-Aspirant will Salih Özcan – ablösefreier Abgang droht

+
Salih Özcan macht seine Entscheidung wohl vom Saisonergebnis des 1. FC Köln abhängig.
  • schließen

Der 1. FC Köln will den im Sommer auslaufenden Vertrag mit Salih Özcan verlängern, doch der zögert. Nun könnte vielleicht ein türkischer Top-Klub zuschlagen.

Köln – Nach dem Unentschieden gegen Dortmund und dem Abrutschen auf einen Relegationsplatz hat der 1. FC Köln eigentlich genug mit der aktuellen sportlichen Lage zu tun. Nichtsdestotrotz laufen auch am Geißbockheim bereits munter die Zukunftsplanungen. So verlängert der FC mit einem Talent nach dem anderen, zuletzt zum Beispiel dem U17-Meister Meiko Sponsel. Jedoch stehen dabei einige von den Kölnern angestrebte Vertragsverlängerungen immer noch aus. Allen voran bei Mittelfeldspieler Salih Özcan, dessen Abgang nun wohl immer wahrscheinlicher wird.

1. FC Köln: Besiktas Istanbul ist heiß auf Salih Özcan – Abgang vor allem von einem Faktor abhängig

Wie die Sport Bild nun berichtet, soll der türkische Traditionsverein Besiktas Istanbul Interesse an einer Verpflichtung des FC-Talents haben. Vor allem der Fakt, dass der 23-Jährige ablösefrei zu haben wäre, spielt dabei sicherlich eine große Rolle. Bei dem aktuellen Tabellenersten der türkischen Süper Lig könnte der Mittelfeldspieler in der kommenden Saison dann sogar Champions League spielen, statt im schlimmsten Fall in der zweiten Liga mit dem 1. FC Köln.

Die Kölner wollen bereits seit längerem mit Özcan verlängern, der lehnte aber im Winter ein erstes Vertragsangebot noch ab. Der Hauptgrund dafür sei eben die zurzeit unklare sportliche Situation des FC in der kommenden Saison. Denn der Klassenerhalt ist aktuell alles andere als sicher. Dementsprechend möchte sich der Kölner die Option auf einen Wechsel noch bis zum Saisonende offen halten und erst dann eine Entscheidung über seine Zukunft treffen. Bei einem tatsächlichen Abstieg wären die Geißböcke aber wohl ohne Chance auf eine Vertragsverlängerung.

1. FC Köln: Salih Özcan wichtige Stütze im Mittelfeld – U21-EM als Belohnung

Salih Özcan hat sich nach seiner Rückkehr zum 1. FC Köln vergangenen Sommer als ein wichtiger Spieler im erweiterten Kreis der Stammelf etabliert. Zwar ist er nicht immer von Anfang an gesetzt, steht aber auf dem zehnten Platz der meisten Spielminuten bei den Geißböcken. Zuletzt war er jedoch eher außen vor und überhaupt kommt er diese Saison auch bisher nur auf eine einzige Torbeteiligung.

Nichtsdestotrotz ist sein Talent unbestritten. So hat es Özcan auch, gemeinsam mit Ismail Jakobs, in den Kader der U21-Nationalmannschaft für die am Mittwoch startende Europameisterschaft geschafft. Von der mangelnden Ablöse, wäre sein Abgang im Sommer auf jeden Fall ein herber Verlust für den FC. Mehr noch drohen den Geißböcke dann nach der Saison im schlimmsten Fall gleich mehrere Abgänge im zentralen Mittelfeld. Denn neben Özcan laufen auch bei Max Meyer sowie Marco Höger die Verträge aus und Elvis Rexhbecaj wird nach seiner Leihe wohl auch zum VfL Wolfsburg zurückkehren. Es könnte sich also bald eine neue große Baustelle beim FC auftun. (os)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion