1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Von Österreich bis Spanien – so verbrachten die FC-Profis Weihnachten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Hennes IX, das Maskottchen des 1. FC Köln, ist auf der Anzeigetafel des RheinEnergie-Stadions zu sehen.
Die Spieler des 1. FC Köln verbrachten die Weihnachtstage auf unterschiedliche Art und Weise (Symbolbild) © Chai v.d. Laage/Imago

In den letzten Tagen hatten die Spieler des 1. FC Köln Zeit, Weihnachten im engen Kreis zu feiern. Einige Profis teilten diese Momente auf Instagram.

Köln – O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit! Nach drei Tagen voller Geschenke, Entspannung und Freude ist Weihnachten 2021 schon wieder vorbei. Die Spieler des 1. FC Köln – sowie auch Trainer Steffen Baumgart – konnten über die Feiertage mal so richtig abschalten. Zahlreiche Bilder und Videos auf Instagram belegen, dass es sich die Domstädter nach der starken Bundesliga-Hinrunde gut gehen ließen.

1. FC Köln: Louis Schaub und Tim Lemperle mit klassischem Weihnachtsbild

Sowohl Youngster Tim Lemperle – der trotz seiner zarten 19 Jahre in dieser Spielzeit bereits vier Bundesliga-Einsätze vorweisen kann – als auch Edel-Joker Louis Schaub mögen es an Weihnachten wohl gerne gemütlich. Beide Profis des 1. FC Köln teilten ein Bild vor dem Weihnachtsbaum aus dem Wohnzimmer mit ihrer Community. Während der Youngster alleine vor der geschmückten Tanne posiert, sitzt der österreichische Nationalspieler mit seiner Ehefrau Verena unter den leuchtenden Nadelästen.

Für Louis Schaub ist es bereits nach kürzester Zeit der zweiterfolgreichste Beitrag seines gesamten Profils – dies belegen über 4400 Likes. Bei Tim Lemperle gehört das neueste Foto seiner Chronik – zumindest gemessen an den Like-Zahlen – eher zu den Schwächeren.

1. FC Köln: Jannes Horn führt seine Freundin an Weihnachten aus

Ein wenig „aktiver“ war Linksverteidiger Jannes Horn an Weihnachten unterwegs. Der 24-Jährige, der am 16. Spieltag gegen den VfL Wolfsburg nach überstandener Hüft-Verletzung sein Comeback in der Bundesliga feierte, war mit seiner Liebsten essen. Der auf Instagram geteilte Inhalt, welcher den Abwehrspieler inklusive Freundin am Esstisch eines Restaurants zeigt, blieb auch Anthony Modeste nicht lange verborgen. Der Kölner Goalgetter kommentierte das entsprechende Foto mit einer ordentlichen Ladung Herzen.

Auch Innenverteidiger Jorge Meré hatte sich über die Festtage einiges vorgenommen. Der 24-Jährige schmiss sich so richtig in Schale und reiste zu diesem christlichen Anlass scheinbar in seine Heimat nach Spanien. Beim FC hat der Defensiv-Spezialist aktuell einen schweren Stand: Sein letzter Einsatz über 90 Minuten in der Bundesliga datiert vom 1. Oktober 2020 gegen die SpVgg Greuther Fürth.

1. FC Köln: Steffen Baumgart zieht es auf die Skipiste

Dass gerade der Trainer der Sportlichste über Weihnachten sein würde, hätte wohl nicht jeder erwartet. Steffen Baumgart zog es mit seiner Familie nach Österreich, genauer gesagt in das Skigebiet bei Saalbach. Der 49-Jährige veröffentlichte eine sechsteilige Bildergalerie, um seine Fans auf dem Laufenden zu halten. Neben reichlich Schnee-Action durfte selbstverständlich auch ein üppiges Essen in der Almhütte nicht fehlen.

Wie die anderen FC-Spieler Weihnachten gefeiert haben, können wir an dieser Stelle nur mutmaßen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass viele Akteure des Kaders – verdientermaßen – die Beine hochgelegt haben. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant