1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Statistik belegt – Baumgarts Jungs sind Flankenprofis

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Kingsley Schindler, Florian Kainz und Jonas Hector schlagen eine Flanke.
Der 1. FC Köln probiert es häufiger als jede andere Bundesliga-Mannschaft mit Flanken aus dem Spiel heraus. (Collage 24RHEIN) © Passion2Press/Imago & Jan Huebner/Imago

Beim 1. FC Köln geht in der Offensive ziemlich viel über Flanken. Zahlen belegen, dass der Bundesligist sogar international zur Elite gehört.

Köln – Schon nach wenigen Spieltagen in der noch laufenden Bundesliga-Saison kristallisierte sich in den Tabellen zahlreicher Analyse-Portale die Flanken-Freude des 1. FC Köln heraus. Auch vor dem 34. Spieltag kann es in der Kategorie „Flanken aus dem Spiel“ niemand im deutschen Oberhaus mit den Rheinländern aufnehmen. Im internationalen Vergleich mischen Steffen Baumgart und seine Jungs ebenfalls ganz vorne mit.

1. FC Köln: Fünftmeisten Flanken in den Top-5-Ligen

Wie die Fußball-Datenbank FBref.com errechnet hat, hat der 1. FC Köln bis dato die fünftmeisten Flanken in Europas Elite geschlagen. Verglichen werden in dieser Aufstellung die französische Ligue 1, die italienische Serie A, die englische Premier League, die spanische La Liga und eben die Bundesliga.

Diese Teams schlagen insgesamt die meisten Flanken in Europas Top-5-Ligen

TeamFlanken
Manchester City562
FC Barcelona546
Inter Mailand543
FC Sevilla543
1. FC Köln530

Quelle: FBRef.com (Data Sports Group/StatsBomb); Stand: 12.5.22

Diese Teams schlagen pro Spiel die meisten Flanken in Europas Top-5-Ligen

TeamFlanken pro Spiel
1. FC Köln16,1
Manchester City15,6
FC Barcelona15,2
Inter Mailand15,1
FC Sevilla15,1

Quelle: FBRef.com (Data Sports Group/StatsBomb); Stand: 12.5.22

Mit insgesamt 530 Flanken nach 33 Bundesliga-Spielen kann den Kölnern kein deutsches Team das Wasser reichen. Vor dem FC befinden sich mit dem FC Sevilla (543), Inter Mailand (543), FC Barcelona (546) und Manchester City (562) vier echte europäische Schwergewichte. Hinzu kommt der Fakt, dass alle genannten Vereine drei Liga-Spiele mehr als die Domstädter haben: Komprimiert man die gleiche Auflistung nun auf Pro-90-Minuten-Werte, so wird ersichtlich, dass der 1. FC Köln mit etwa 16,1 Flanken pro Partie derweil sogar die Goldmedaille trägt.

1. FC Köln: Florian Kainz probiert es am häufigsten

Teamintern hat Linksaußen Florian Kainz aktuell die Krone auf. Der Österreicher probierte es laut fussballtransfers.com bislang insgesamt 124 Mal mit einer Flanke aus dem Spiel heraus. Von den getretenen Bällen des 29-Jährigen kamen 25 an, im Schnitt also etwa jeder fünfte. Zum Vergleich: David Raum von der TSG 1899 Hoffenheim, der Flanken-Gott in der Bundesliga, brachte von seinen 201 Flanken 54 an den Mitspieler (etwa 27 Prozent).

Diese FC-Spieler flanken in der Bundesliga am häufigsten

NameFlanken insgesamt (erfolgreich)
Florian Kainz124 (25)
Benno Schmitz91 (24)
Jonas Hector70 (16)
Jan Thielmann57 (15)

Quelle: fussballtransfers.com; Stand: 12.5.2.22

Auch in der kommenden Saison werden die Offensiv-Aktionen des 1. FC Köln wohl weiterhin auf zahlreichen Flanken basieren. Die laufende Spielzeit gibt Baumgart schließlich Recht. Ganz nach dem Motto: ‚Never change a winning system‘. (md) Fair und unabhängig informiert, was in NRW passiert – hier unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant