1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Baumgart vor Duell gegen Hamburger SV – „beste Defensive der Liga“

Erstellt:

Von: Max Dworak

Steffen Baumgart klatscht in die Hände.
Steffen Baumgart kann zum dritten Mal in seiner Trainerkarriere ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. © MIS/Imago

Der 1. FC Köln kämpft gegen den Hamburger SV um den Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals. Steffen Baumgart kann dabei auch seine private Bilanz aufpolieren.

Köln – Nach drei Monaten Abstinenz ist es wieder Zeit für den DFB-Pokal. Der 1. FC Köln setzte sich am 27. Oktober 2021 in der zweiten Runde gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 durch und empfängt am Dienstagabend den Zweitligisten vom Hamburger SV. In der Pressekonferenz vor dem K.O.-Spiel tat FC-Trainer Steffen Baumgart seine Erwartungen an das Spiel kund und äußerte sich zudem zu möglichen Neu-Verpflichtungen.

1. FC Köln – Hamburger SV, DFB-Pokal, Achtelfinale

Wann? Dienstag, 18. Januar 2022, 18:30 Uhr

Wo? RheinEnergie-Stadion

TV/Stream? Sky

1. FC Köln: Timo Horn weiter krank

Kölns Nummer Eins, Timo Horn, wird auch im Pokal nicht zu seinem Comeback kommen: Aufgrund einer Knieverletzung, sowie anschließender Krankheit, verpasste der 28-Jährige nun schon die letzten sieben Bundesliga-Spiele. Ersatz-Keeper Marvin Schwäbe, der in der internen Hackordnung bei Steffen Baumgart derweil die Nase vorne hat, wird also auch gegen Hamburg im Kasten stehen. Ansonsten wird der FC-Coach auf den gleichen Kader wie im Bundesliga-Spiel gegen die Bayern zurückgreifen können.

Steffen Baumgart: „Hamburger haben die beste Defensive der Liga“

Die Qualität der Norddeutschen bewertete der Fußballlehrer vorab als hoch: „Das Spiel des HSV ist offensiv ausgerichtet. Der Fußball ist gut anzusehen und erfolgreich geworden. Die Hamburger haben die beste Defensive der Liga. Sie spielen gut von hinten heraus und erspielen sich viele Chancen.“ Dennoch ist sich Steffen Baumgart seiner Favoritenrolle bewusst: „Wir sind der Bundesligist […] und das sollte morgen auch zu sehen sein.“

Steffen Baumgart pflegt parallel seine ganz persönliche Vergangenheit zum Hamburger Sportverein: In der Pokal-Saison 2018/19 unterlag der 50-Jährige mit seinem Ex-Klub SC Paderborn mit 0:2 gegen die Hanseaten im Viertelfinale – im Halbfinale stand der Kölner Heilsbringer bislang noch nicht. Mit dem 1. FC Köln hat der Übungsleiter nun eine gute Gelegenheit, den HSV zu schlagen und zum dritten Mal in seiner Trainerkarriere unter die letzten Acht zu kommen.

1. FC Köln sucht nach neuem Innenverteidiger

Wie Steffen Baumgart während der Fragerunde bestätigte, hat der 1. FC Köln aktuell alle Ohren und Augen offen, um schnellstmöglich einen weiteren Mann für die Abwehrzentrale zu verpflichten. Im Rahmen dieses Themas nannte der Kölner Cheftrainer auch einen konkreten Namen: „Wir beschäftigen uns mit zwei, drei Kandidaten. Julian Chabot ist einer der Spieler, über die wir nachdenken.“

Pokal-Spiele sind jederzeit für Überraschungen gut, weshalb eine vorzeitige Prognose zum Achtelfinal-Fight der Kölner an dieser Stelle unangebracht wäre. Rein sportlich gesehen kann man jedoch mit Vorsicht behaupten, dass der 1. FC Köln vorab die wohl bessere Ausgangslage hat, um eine Runde weiterzukommen. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in Rheinland & NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren

Auch interessant