1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

Bleibt Ellyes Skhiri beim 1. FC Köln? Steffen Baumgart geht davon aus

Erstellt:

Ellyes Skhiri
Ellyes Skhiri hatte im DFB-Pokal-Spiel gegen Carl Zeiss Jena den wichtigen Ausgleichtreffer erzielt. © Robert Michael/dpa

Ellyes Skhiri galt beim 1. FC Köln lange als Abschiedskandidat Nummer eins. Doch kurz vor dem Bundesliga-Start glaubt Trainer Steffen Baumgart an einen Verbleib.

Köln – Der Verein hofft auf wichtige Ablöse-Millionen, Trainer Steffen Baumgart glaubt derweil fest an einen Verbleib von Mittelfeldspieler Ellyes Skhiri beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln. „Ich gehe davon aus, dass er hierbleibt“, sagte Baumgart am Freitag: „Ich sehe natürlich auch die anderen Gegebenheiten, aber das würde mich sehr freuen. Und wenn ich sehe, wie er trainiert – im Gegensatz zu dem einen oder anderen, der weg wollte – gehe ich auch davon aus, dass er bleiben will.“

1. FC Köln braucht wegen Corona weitere Transfererlöse – Skhiri-Interesse aus Italien

Der tunesische Nationalspieler war in der vergangenen Saison einer der Leistungsträger des FC und ligaweit der Spieler, der am meisten gelaufen ist. Die Kölner haben durch die Verkäufe von Ismail Jakobs (AS Monaco) und Sebastiaan Bornauw (VfL Wolfsburg) geschätzt schon 20 Millionen Euro eingenommen, hoffen aber auf weitere Verkäufe, um das coronabedingte Loch zu stopfen. Skhiri könnte eine zweistellige Millionen-Einnahme einbringen, Interesse gibt es angeblich vor allem aus Italien.

In die Saison starten die Kölner am Sonntag gegen Hertha BSC (17:30 Uhr/DAZN). Skhiri hat dann laut Baumgart „eine große Chance, aufzulaufen“. (dpa) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant