1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Steffen Baumgart lässt FC-Talente im PSD-Bank-Cup ran

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Hochkonzentriert: Beim PSD-Bank Cup wird Steffen Baumgart besonders bei den Nachwuchsspielern genau hinschauen.
Hochkonzentriert: Beim PSD-Bank Cup wird Steffen Baumgart besonders bei den Nachwuchsspielern genau hinschauen. © Team 2/Imago

Der 1. FC Köln wird beim PSD-Bank Cup im Sportpark Höhenberg für den guten Zweck kicken. Darüber hinaus hat Trainer Steffen Baumgart die Chance, einige Youngster und Amateure zu testen.

Köln – Während einige Stammspieler aus dem Kader des 1. FC Köln bei ihren Nationalmannschaften weilen, wird am 8. Oktober 2021 der PSD-Bank Cup ausgetragen. Bei diesem Mini-Turnier im Sportpark Höhenberg treten der 1. FC Köln, Fortuna Köln und Viktoria Köln in Spielen über jeweils 45 Minuten gegeneinander an. Hier hat FC-Trainer Steffen Baumgart die Möglichkeit, verschiedenen Spielern Spielpraxis zu verschaffen und einige junge Talente zu testen. So hat unter anderem auch der „DiDi“-Sturm aus Florian Dietz und Justin Diehl Gelegenheit, beim Trainer vorzuspielen.

1. FC Köln im PSD-Bank Cup: Turnier für den guten Zweck

Der PSD-Bank Cup, der zum ersten Mal stattfindet, steht ganz im Zeichen des Charity-Gedankens. Alle gesammelten Einnahmen werden umgehend an die Kölner Obdachlosenhilfe gespendet. Das Geld wird zum einen durch Ticketverkäufe generiert, zum anderen haben Fans die Möglichkeit, einen Schal zu erwerben, der die drei Vereinswappen der teilnehmenden Kölner Klubs abbildet.

FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle unterstreicht in einem Statement die Bedeutung des Themas: „Obdachlosigkeit wird immer gravierender. In Köln gibt es rund 6.000 Obdachlose. Wir waren uns alle einig, dass wir mit dem Turnier gemeinsam ein Zeichen setzen wollen. Wir, die drei größten Fußballclubs in Köln, haben die Möglichkeit, mit unserer Reichweite auf wichtige Themen aufmerksam zu machen und einen Appell an die Gesellschaft zu richten.“ Der PSC-Bank-Cup soll fortan jährlich stattfinden; 2022 ist die Fortuna der Ausrichter, in zwei Jahren sind dann die Geißböcke als Veranstalter eingeplant.

Der PSD-Bank-Cup im Überblick

Austragungsort: Sportpark Höhenberg; Stadion von Viktoria Köln

Tickets

Karten für das Event gibt es auf der Homepage von Viktoria Köln zu kaufen.
Stehplatz: 5 Euro; Sitzplatz: 15Euro

Die aktuelle CoronaSchVO erlaubt den Einlass von mehr als. 50 Prozent der Gesamtkapazität im Sportpark Höhenberg. Somit dürfen 7.500 Zuschauer die Spiele live im Stadion verfolgen. Der Ticketbestellprozess wurde entsprechend der Verordnung angepasst.

1. FC Köln: Steffen Baumgart hat junge Wilde im Kader

Neben dem Charity-Charakter bietet das Turnier für einige Nachwuchs- und Amateurspieler eine gute Gelegenheit, sich für die Profis zu empfehlen. Das wissen auch die Angreifer Florian Dietz (23) aus der U21 des FC und Justin Diehl (16) aus der U19. Zudem werden mit Maximilian Schmid, Simon Breuer, Winzent Suchanek und Meiko Sponsel vier weitere junge Wilde am Stadt-Turnier teilnehmen. Trainer Baumgart kommentierte die Nominierung der Spieler mit den Worten: „Es ist eine tolle Möglichkeit sich zu zeigen. Es wird so sein, dass sie länger zum Einsatz kommen werden.“

Besonders bei Diehl und Dietz wird Baumgart ganz genau hinsehen, sind beide Kicker doch in ihren derzeitigen Mannschaften in absoluter Torlaune. Gegen den Drittligisten Viktoria Köln und den Regionalligisten Fortuna Köln können besonders sie zeigen, was in ihnen steckt. Auch einige Profis, die zuletzt verletzt gefehlt haben oder generell weniger Einsatzzeit bekamen, werden beim PSD-Bank-Cup vermehrt auflaufen. Besonders Spieler wie Innenverteidiger Timo Hübers, Youngster Jan Thielmann oder auch Mittelfeldspieler Niklas Hauptmann sollen Spielpraxis sammeln.

Diese Corona-Regeln gelten

Der Besuch im Stadion erfordert einen Nachweis der drei G’s (genesen, geimpft, getestet). Der Antigen-Schnelltest darf maximal 48 Stunden zurückliegen. Kinder bis einschl. 15 Jahre sind von der Nachweispflicht des 3G Status ausgenommen. Für schulpflichtige Kinder gilt, insofern vorhanden, der Schülerausweis als Testnachweis.

Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Stadiongelände. Auf dem Sitz- oder Stehplatz darf die Maske abgenommen werden.

(md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier den kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant