1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: 100 Tage Steffen Baumgart beim FC - Die Bilanz

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Robin Josten

Steffen Baumgart in einer Nahaufnahme. Er trägt eine Schiebermütze und einen FC-Schal.
Steffen Baumgart, Cheftrainer des 1. FC Köln, hat nach 100 Tagen in der Domstadt schon viel bewirkt. © nordphoto GmbH / Imago

Im Juli diesen Jahres stellte der 1. FC Köln mit Steffen Baumgart seinen neuen Trainer vor. Inzwischen hat sich der 49-Jährige in die Herzen der Fans gecoacht.

Köln – Volle Power nach vorne: Steffen Baumgart ist nun 100 Tage beim 1. FC Köln im Traineramt und hat der Mannschaft bereits seine offensive Spielweise eingeimpft. Dadurch hat er auch die Fans auf seine Seite gezogen, denn das Team um Kapitän Jonas Hector spielt seit langem wieder erfolgreichen und ansehnlichen Fußball.

NameSteffen Baumgart
Geboren5. Januar 1972 (Alter 49 Jahre), Rostock
Größe1,78 m
EhepartnerinKatja Baumgart
Position als SpielerStürmer
Stationen im Profifußball (als Spieler)1994–1998 (Hansa Rostock), 1998–1999 (VfL Wolfsburg), 1999–2002 (Hansa Rostock), 2002–2004 (1. FC Union Berlin), 2004–2008 (Energie Cottbus)
Stationen im Profifußball (als Trainer)2017–2021 (SC Paderborn) 07. 2021–Jetzt (1. FC Köln)

Die Fanliebe geht bereits schon soweit, dass die FC-Fans nach dem letzten Spiel (3:1-Erfolg über die SpVgg Grether Fürth) den Trainer aufforderten für das Kanzleramt zu kandidieren.

1. FC Köln: Punkte unterlegen Baumgarts Erfolg

Steffen Baumgart als Trainer des 1. FC Köln

Amtsantritt: 21/22 (01.07.2021) 

Vertrag bis 30.06.2023 

Spiele: 8 (Vier Siege, drei Unentschieden und eine Niederlage)

Punkte pro Bundesligaspiel: 1,71

Trainerlizenz: UEFA-Pro-Lizenz

Aktuell steht der 1. FC Köln mit 12 Punkten auf dem sechsten Tabellenrang. Damit liegen die Domstädter derzeit auf Kurs Europapokal. In den 100 Tagen als FC-Cheftrainer musste Baumgart bisher nur eine Niederlage hinnehmen. Am 2. Spieltag verloren die Geißböcke in der Allianz Arena beim FC Bayern München mit 2:3. Ansonsten verbuchte der gebürtige Rostocker drei Siege und drei Unentschieden mit seiner Mannschaft in der Bundesliga. Das macht einen Punkteschnitt von 1,71 pro Spiel. Zudem qualifizierte sich der FC für die zweite Runde im DFB-Pokal.

1. FC Köln: Baumgart lebt Intensität vor

Für Steffen Baumgart ist die Coaching-Zone nur eine Empfehlung. Er coacht seine Mannschaft zumeist direkt vom Spielfeldrand. Somit lebt er seinem Team genau die Intensität vor, die er von seinen Schützlingen im Spiel und Training erwartet. Wenn man den Erzählungen von Spielern Glauben schenkt, ist der Trainer in der Kabine aber immer sachlich und klar. Demnach wird es nur während eines Spiels oder Trainings laut.

Ein weiterer Erfolg, den sich der FC-Trainer zumindest teilweise auf seine Kappe schreiben kann, ist das starke Auftreten von Anthony Modeste. In der Vorbereitung hat Baumgart immer wieder das Gespräch zum Franzosen gesucht und ihm den Rücken gestärkt. Dieses Selbstvertrauen zeigt der Stürmer nun auf dem Platz in Form von Leistung. (rj) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Täglich informiert, was in NRW passiert – einfach unseren kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant