1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln: Tomas Ostrak vor dem Abflug in die USA?

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Max Dworak

Tomas Ostrak sprintet einem Ball im Training hinterher.
Tomas Ostrak wird scheinbar vom künftigen MLS-Klub St. Louis City SC aus den USA umworben. © Herbert Bucco/Imago

Den 1. FC Köln könnte nach Rafael Czichos, Robert Voloder und Jorge Meré auch Tomas Ostrak Richtung Amerika verlassen. Der Spieler möchte wohl in die USA gehen.

Köln – Zu Beginn der Saison lief es recht rund für Tomas Ostrak, 22-Jähriger Offensiv-Allrounder des 1. FC Köln. Nach zwei Leih-Jahren in Österreich und seiner Heimat Tschechien kehrte der Youngster mit der Amtsübernahme von Steffen Baumgart im Sommer ans Geißbockheim zurück. Am 3. Spieltag der laufenden Bundesliga-Saison lieferte er während seines 2-Minuten-Debüts bei den Profis gegen Aufsteiger VfL Bochum prompt die erste Vorlage im deutschen Oberhaus. Etwa ein halbes Jahr später stehen die Zeichen dennoch auf Abschied.

1. FC Köln: Tomas Ostrak in Verhandlungen mit St. Louis City SC

Wie Rafael Czichos vor ihm, könnte Tomas Ostrak laut Informationen von transfermarkt.de und dem Express schon bald ein neues Karriere-Kapitel in der US-amerikanischen Major League Soccer – kurz MLS – aufschlagen. Das Ziel: Der Verein St. Louis City SC, ab 2023 spielberechtigt für die höchste amerikanische Spielklasse. Das Franchise aus dem Bundesstaat Missouri im Mittleren Westen des Landes arbeitet bereits seit 2007 daran, den professionellen Spielbetrieb in der größten Liga aufzunehmen, was nun endgültig geglückt ist.

Tomas Ostrak – Leistungsdaten 2021/22 und Steckbrief

Alter: 22 Jahre

Nationalität: Tschechien

Größe: 1,76 Meter

Position: Offensives Mittelfeld

Marktwert: 750.000 Euro

Vertrag bis: 30.06.2022

Leistungsdaten Bundesliga: 4 Spiele, 20 Minuten insgesamt (0 Tore/1 Vorlage)

Leistungsdaten DFB-Pokal: 1 Spiel, 45 Minuten (0 Tore/ 0 Vorlagen)

Stand: 1.3.2022; Quelle: transfermarkt.de

Wie Berichten zu entnehmen ist, befinden sich Spieler und der interessierte Verein in fortgeschrittenen Gesprächen. Tomas Ostrak scheint von einem Engagement in den USA angetan zu sein, so die Gerüchte weiter. Bei den Rheinländern läuft sein Kontrakt im Juni dieses Jahres aus, anschließend ist er ablösefrei zu haben. Die Kölner hätten sich ihrerseits durchaus vorstellen können, mit dem Tschechen zu verlängern, heißt es – ein solches Angebot habe der Spieler jedoch ausgeschlagen. Was einen Tapetenwechsel zusätzlich befeuert: Unter Steffen Baumgart kommt der Wirbelwind bislang nur auf magere 20 Bundesliga-Minuten (in vier Einsätzen).

Rafael Czichos mit Debüt für Chicago Fire FC

Sein alter Teamkollege Rafael Czichos, seit Januar 2022 in den USA beschäftigt, absolvierte zwischenzeitlich sein Premieren-Spiel auf der anderen Seite des Großen Teichs. Beim torlosen Remis gegen den Klub von David Beckham, Inter Miami, stand der Ex-Geißbock volle 90 Minuten auf dem Platz und spielte eine routinierte Partie. Am 2. Spieltag, dem 6. März 2022, empfängt der Innenverteidiger mit seinem neuen Arbeitgeber Chicago Fire FC die Konkurrenten von Orlando City SC.

Robert Voloder, ebenfalls zum Jahresbeginn vom FC in die MLS gewechselt, wartet hingegen noch auf seinen ersten Einsatz. Der 20-Jährige Abwehrspieler steht bei Sporting Kansas City unter Vertrag.

Angesichts des auslaufenden Vertrages ist der Wechsel von Tomas Ostrak nach St. Louis äußerst wahrscheinlich. Spätestens nach Beendigung des 34. Spieltages wird sich der 1. FC Köln im Hinblick auf diese Personalie konkreter äußern – vielleicht auch schon deutlich früher. (md) Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage. Tipp: Fair und unabhängig informiert, was in Köln, Rheinland, NRW passiert – hier den kostenlosen 24RHEIN-Newsletter abonnieren.

Auch interessant