1. 24RHEIN
  2. 1. FC Köln

1. FC Köln vor Abreise ins Trainingslager – das müssen Fans wissen

Erstellt:

Von: Mick Oberbusch

Trainingslager des 1. FC Köln in Donaueschingen: Mannschaft fährt mit dem Fahrrad zum Trainingsplatz
Bereits im Vorjahr radelten Jonas Hector, Salih Özcan und Co. durch Donaueschingen. © Eduard Bopp/Imago

Der 1. FC Köln bereitet sich im Trainingslager in Donaueschingen auf die neue Saison vor. Dort trifft das Team von Steffen Baumgart auf den FC Bayern München.

Köln – Die ersten Trainingseinheiten unter dem neuen Coach Steffen Baumgart sind absolviert, in den kommenden Tagen geht es für die Profis des 1. FC Köln aber noch einmal so richtig zur Sache: Im Trainingslager in Donaueschingen, wo der FC vom 16. bis 25. Juli weilt, geht es darum, sich die Grundlagen für die Saison zu erarbeiten und die taktischen Vorgaben des Trainerteams bestmöglich zu verinnerlichen. Inwieweit dies bereits nach den ersten Trainingswochen geschehen ist, wird auch der Test gegen den FC Bayern München zeigen, den der FC am Samstag (17. Juli) um 16 Uhr in Villingen abhält. Dabei dürften die Geißböcke auch erstmals in ihren am Mittwoch vorgestellten neuen Heimtrikots auflaufen.

1. FC Köln: Fans im Trainingslager in Donaueschingen erwartet

Der FC-Tross bricht am morgigen Freitag nach Baden-Württemberg auf, das rund 470 Kilometer entfernte Donaueschingen liegt etwa 13 Kilometer südlich der Kreisstadt Villingen-Schwenningen. Dort kommen die Geißböcke zum dritten Mal in Folge im Hotel Öschberghof unter, trainiert wird im zwei Kilometer zur Unterkunft entfernten Aasen.

Wie der 1. FC Köln gegenüber 24RHEIN mitteilte, werden auf jeden Fall Fans im Trainingslager erwartet, eine genaue Anzahl könne man allerdings noch nicht benennen. Diese Fans dürfen natürlich auch bei den öffentlichen Trainingseinheiten zuschauen – natürlich unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes.

Testspiele des 1. FC Köln während des Trainingslagers in Donaueschingen

Für die drei Testspiele hingegen sind Tickets nötig, der Kracher gegen den FC Bayern München, zu dem maximal 6000 Zuschauer zugelassen sind, ist allerdings bereits restlos ausverkauft. Für die beiden Testspiele gegen Schaffhausen und Elversberg, in denen dann wohl alle Spieler des XXL-Kaders zum Einsatz kommen, sind noch Tickets erhältlich, Stehplätze für Erwachsene kosten auf den bekannten Vorverkaufsplattformen circa 15 Euro.

1. FC Köln absolviert neben der Bayern-Partie noch drei Testspiele – Hoffnung auf 1500 Zuschauer

Wie der Schwarzwälder Bote berichtet, hoffen die Verantwortlichen, dass zu den Partien im Salinenstadion jeweils 1500 Zuschauer zugelassen werden können, aktuell gehe man jedoch von 750 pro Spiel aus. Für diejenigen, die keine Tickets ergattern konnten oder erst gar nicht nach Donaueschingen reisen, werden die drei Auftritte auch im Livestream gezeigt, die Partie gegen den FC Bayern kostenfrei bei Magenta Sport. (mo)

Mehr News auf der 24RHEIN-Homepage.

Auch interessant